Folgende Personen bekennen sich offen zum o.g. Aufruf:

Birgit Althaler (CH-Basel); Prof. Dr. Rudolph Bauer (Bremen); Wolfgang Behr (Herdwangen-Schönach); Winfried Belz (Wilhelmsfeld); Dorothea Bender-Lubej (Düsseldorf); Volker Bräutigam (Mölln); Margit Budinger (Duisburg); Kerstin Cademartori, ‚LAG Gerechter Frieden in Nahost (DIE LINKE. Nds.)‘ (Hannover); Isabelle Casel, ‚DFG-VK‘ (Bergisch Gladbach); Birgit Christian (Kassel); Hermann Dierkes (Duisburg); Michel Dietrich (CH-Zürich); Gerhard Dilschneider, ‚Kairos Palästina Netzwerk‘ (Ulm); Karin Duden (Bielefeld); Dr. Ernest Far, ‚Aktionsbündnis ’nakba“ (Bonn); Dr. med. Detlef Feldmann (Duisburg); Anneliese Fikentscher, ‚Bundesverband Arbeiterfotografie‘ (Köln); Georg Fritzen (Düren); Brigitte Gärtner-Coulibaly (Herford); Ute Grassmann, ‚Palästina Forum Nahost‘ (Frankfurt am Main); Annette Groth (Stuttgart); Renate Haeberle, ‚Palästinakomitee Stuttgart‘ (Schwäbisch Hall); Gundolf Hambrock (Frankfurt am Main); Klaus Hartmann, ‚Bundesvorsitzender Deutscher Freidenker-Verband‘ (Offenbach am Main); Tino Hartmann (Zürich); Dr. med. Uwe Heitz (Bad Waldsee); Friedhelm Holtey-Weber (Köln); Heiko, Holtgrave (Dortmund); Arno Hopp (Bremen); Dietrich Hyprath (Ibiza); Jürgen Jung, ‚Salam Shalom Arbeitskreis Palästina-Israel e. V.‘ (Pfaffenhofen); Eva Kandler, ‚Bündnis 90/Die Grünen‘ (Bonn); Dr. Rainer Kandler, ‚Bündnis 90/Die Grünen‘ (Bonn); Claudia Karas, ‚AG Palästina/FFM‘ (Frankfurt am Main); Frigga Karl, ‚Gaza muss Leben‘ (Wien); Dr. Helmut Käss (Braunschweig); Hans-Georg Kercher (Bonn); Brigitte Keyl (Ebersbach); Henning Kleeblatt, ‚Arbeitskreis Internationalismus Rhein-Main‘ (Wiesbaden); Angela Klein (Köln); Annette Klepzig, ‚Pax Christi‘ (Wilhelmsfeld); Angela Krause, ‚Salam Shalom Arbeitskreis Palästina-Israel e. V.‘ (München); Rainer Kruse, ‚Kairos Palästina Netzwerk‘ (Stuttgart); Ottmar Lattdorf (Köln); Alexander Link (Heidelberg); Paul Lisztewink (Soest); Dr. Manfred Lotze, ‚IPPNW‘ (Hamburg); Klaus Maßmann, ‚Kairos Palästina Netzwerk‘ (Lotte); Ursula Mathern (Merxheim); Clemens Messerschmid (PS-Ramallah); Gudrun Mogler (Königswinter); Dr. med. Amir Mortasawi (Rotenburg a. d. Fulda); Dr. Izzeddin Musa (Wachtberg); Karin Nebauer, ‚Frauen in Schwarz‘ (München); Gertrud Nehls, ‚AK-Nahost (Hagen)‘ (Hagen); Eva Neukamp (Bonn); Andreas Neumann, ‚Bundesverband Arbeiterfotografie‘ (Köln); Antje Ohling (München); Prof. Dr. Norman Paech (Hamburg); Dr. Josef Pampalk (Wien); Adelheid Patzlaff (Nister-Möhrendorf); Dr. Martin Patzlaff (Nister-Möhrendorf); Otla Pinnow (Köln); Franz Piwonka (München); Franz Pöschl (Bergisch Gladbach); Dorothée Rackwitz-Safferling (Bad Tölz); George Rashmawi, ‚Palästinensische Gemeinde Deutschland‘ (Hennef); Christoph Rinneberg, ‚Kairos Palästina Netzwerk‘ (Wembach i.O.); Struan Robertson (Hamburg); Dorothee Röcher-Plenkers (Wuppertal); Dr. Dorothee Roer, ‚PalästinaForumNahost, Frankfurt/M‘ (Frankfurt am Main); Dr. Ingo Roer, ‚PalästinaForumNahost, Frankfurt/M‘ (Frankfurt am Main); Ingeborg Ruth (Oldenburg ); Angela Schaab, ‚Bündnis zur Beendigung der israelischen Besatzung‘ (Günzburg); Günter Schenk, ‚Collectif Judéo Arabe et Citoyen pour la Palestine‘ (FR-Strasbourg); Ruth-Maria Schmidt (Alt-Mölln); Wilhelm Schulze-Barantin (Frankfurt/M); Dr. Christoph Seiler (Bielefeld); Renate Seiler (Bielefeld); Wolfgang Seiring (Mülheim Ruhr); Ursula Siemon (Odendorf); Marianne Sörensen (Bremen); Dr. theol. Hans-Christoph Stoodt (Frankfurt am Main); Brigitte Streicher, ‚Deutscher Freidenker-Verband ‚ (Dortmund); Marlene Stripecke, ‚Aktionsbündnis ’nakba“ (Bonn); Veronika Thomas-Ohst (Aachen); Bernhard Trautvetter (Essen); André Trilling (Iserlohn); Prof. Dr. Rolf Verleger (Lübeck); Ulrike Vestring, ‚FrauenWegeNahost‘ (Bonn); Edith Voggenberger (Markdorf); Klaus Raussendorf, ‚Deutscher Freidenker-Verband ‚ (Bonn); Gisela Vormann (Bremen); Dr. Viktoria Waltz (Dortmund); Dr. Ludwig Watzal (Bonn); Bärbel Wihstutz, ‚IPPNW‘ (Hohen Neuendorf); Samy Yildirim (NL-Zaandam); Dr. Ribhi Yousef, ‚Vizepräsident der Deutsch-Palästinensischen Gesellschaft e.V.‘ (Duisburg); Achim Ziellenbach (Kerken); Anette Ziellenbach (Kerken); Thomas Zmrzly, ‚Duisburger Netzwerk gegen Rechts‘ (Duisburg); Lawrence Zweig, ‚Solidarität International e.V‘ (Fürth)

BDS – Das Original Bundesarchiv, Bild 102-14468 / Georg Pahl / CC-BY-SA 3.0

2
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 13.12.2018 00:51:14

Zauberloewin

Zauberloewin bewertete diesen Eintrag 12.12.2018 19:24:47

1 Kommentare

Mehr von anti3anti