Ich bin jetzt einmal ganz ehrlich....Ich bin ein leistungsorientierter Mensch.

Wieso auch nicht, geht ja nicht anders in dieser Gesellschaft.

Dachte ich auch immer.

Wisst ihr aber was dieser Glaubenssatz mit uns macht?

Es gibt kein GUT mehr. Weil gut ist zu wenig. Es muss alles BESSER sein.

Und genau aus diesem Grund können wir so wenig genießen, jagen von einem Erfolg zum nächsten. Können den erfolgten Erfolg aber nicht einmal mehr auskosten, ihn wertschätzen, stolz auf uns sein, uns auf die Schulter klopfen und sagen: das habe ich jetzt echt gut gemacht! Ohne Inne zu halten bleibt der Genuss dann eindeutig auf der Strecke.

0
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Noch keine Kommentare

Mehr von Baranyai Methode