Zu Beginn dieses Jahres fiel mir dieses Bild auf, das eine Facebook-Userin unter einen Beitrag postete. Sie schrieb dazu: "Was hat's denn eigentlich damit auf sich? Stand die Woche - anlässlich der Verabschiedung von BAMF-Chef Weise - in den Nürnberger Nachrichten."

Nürnberger Nachrichten

Wie kann es sein, dass so etwas passiert? Und wie ist es möglich, dass die Medien darüber so gut wie nicht berichten?

Gut, das BAMF war auf Grund des großen Andrangs und der damaligen zu geringen Anzahl von Mitarbeitern lange Zeit überfordert. Aber die Frage stellt sich natürlich, was mit den Menschen passiert ist, deren Pässe im Keller des BAMF gelagert wurden? Haben diese Menschen ihre Pässe wieder erhalten? Haben diese Personen sich im Anschluss mit einer anderen Identität registrieren lassen? Waren die Pässe an sich schon gefälscht, oder zumindest manche? Wer waren diese Menschen?

Einzig der Stern scheint - in einem lesenswerten Porträt des ehemaligen BAMF-Chefs Weise - darüber berichtet zu haben.

"Weise und das BAMF, das ist ein permanenter 'clash of cultures', ein Zusammenprall der Kulturen. Hier der auf gnadenlose Effizienz und Disziplin getrimmte Manager-Offizier. Dort die behäbige Großbehörde, die in ihrer Ruhe nicht gestört werden will.

Wenige Tage nach seinem Amtsantritt im BAMF ließ Weise sich in die weitverzweigten Kellerräume der Behörde führen. Dort entdeckte er ganze Stapel gelber Postkörbe, sie waren randvoll mit Reisepässen von Flüchtlingen. Der neue Chef wollte wissen: Wo sind die Menschen, denen die Pässe gehören? Keiner konnte es ihm sagen. Die Pässe hatte die Bundespolizei den Geflüchteten an der Grenze abgenommen, die Menschen waren im Asylchaos verschwunden. Spätestens in diesem Moment wusste er, worauf er sich eingelassen hat." (Tilman Gerwien / stern)

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (CC0)

2
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 12.07.2017 09:40:00

Isabella

Isabella bewertete diesen Eintrag 12.07.2017 08:01:28

15 Kommentare

Mehr von benjamin2017