Eben marschiert ne ca. 80-Jährige vor meinem Arbeitszimmer entlang und pöbelt laut meckernd 'n jungen Radfahrer an, der es frecherweise gewagt hat,zu klingeln.

Sie müsste ihre 10 000 Schritte am Tag tun, meckerte sie lautstark vor sich hin.

Ich frage mich, wofür.

Damit sie auch mit 90 noch rumpöbeln kann?

Finde Disziplin grundsätzlich gut, übe mich auch selbst darin, aber kann man sich dabei nicht einer gewissen "kindness" (völlig unterschätzt) bedienen?

Wer mag es eigentlich, dass unisono gleich aussehende harsche Rentnerinnen in Steppweste, Ringelshirt und "flottem" Neutrum-Haarschnitt die Bürgersteige mit ihrer durch nichts zu erklärenden Wut-und Mecker-Dominanz für sich beanspruchen.

Und warum eigentlich wollen sie uralt werden?

2
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

GansNetter

GansNetter bewertete diesen Eintrag 12.07.2024 13:36:12

SusiK

SusiK bewertete diesen Eintrag 11.07.2024 21:25:55

20 Kommentare

Mehr von berridraun