In sozialen Medien liest man seit einigen Jahren immer wieder den Satz:

"Wo bleibt der Aufschrei?"

Der "Aufschrei". Munch ist nicht gemeint.

Vor meinem inneren Auge sehe ich Menschen vor mir, die in Bus und Bahn sitzen oder im Wartezimmer eines Arztes, und beim Lesen einer Illustrierten unvermittelt aufschreien.

Wenn das mehrere machen, wird es laut und kann auch verwirrend

und/oder erschreckend wirken auf Mitmenschen, die das mit der Aufschrei-Technik noch nicht so gut beherrschen.

0
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
0 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

7 Kommentare

Mehr von berridraun