Ein paar schöne Tage können gerade ein paar schöne Menschen am Weißenhäuser Strand verbringen.

Genauer gesagt im Luxushotel " Weissenhaus Grand Resort&Spa am Meer".

Ob die Damen und Herren allerdings am schönen Strand lustwandeln oder in der Ostsee um die Wette schwimmen werden?

Wohl eher im Tunnel zum Spa-Bereich. Da droht keine Gefahr.

Die billigste Kemenate kostet um die 800 Euro/Nacht (ink. Minibar).

Ohne Abendbrot ( 229 Euro ohne Getränke).

Mindestbuchzeit 3 Tage, keine Einzelübernachtungen.

Auch Reiche sollen mal relaxen dürfen.

Nun warnt man vor weltweiten Hungerkrisen und labt sich gleichzeitig an Jacobsmuscheln Grenobler Art und Poltinger Lammrücken an Kichererbsen, während man von über 3500 Polizisten aus ganz Deutschland beschützt wird und die gesamte Zone zwischen Kiel und Lübeck quasi lahmgelegt wird.

Na dann mal guten Appetit!

Warum dieser Pomp?

Vom Steuerzahler finanziert?

Genügt nicht ein deftiges leckeres norddeutsches Essen + Nachtisch meinetwegen? So für höchstens 50 Euro/Person?

Wir hier in Schleswig-Holstein sind mehrheitlich gegen diese freche Verschwendung von Steuergeldern.

7
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

tantejo

tantejo bewertete diesen Eintrag 14.05.2022 19:08:45

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 14.05.2022 16:30:40

Michel Skala

Michel Skala bewertete diesen Eintrag 13.05.2022 23:00:23

lie.bell

lie.bell bewertete diesen Eintrag 13.05.2022 21:41:13

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 13.05.2022 14:46:15

bianka.thon

bianka.thon bewertete diesen Eintrag 13.05.2022 14:31:24

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 13.05.2022 13:26:07

14 Kommentare

Mehr von berridraun