Vor Kurzem habe ich auf Netflix den Thriller " Sous la Seine"

(deutscher Titel: "Im Wasser der Seine" ) gesehen.

Grob beschrieben geht es darum, dass sich im großen pazifischen Müllstrudel (GBGP-Great Pacific Garbage Patch)

eine neue, extrem aggressive Haiart entwickelt hat, die in der Seine auftaucht und sich dort außerdem in rasender Geschwindigkeit vermehrt.

Dies kurz vor einem Triathlon-Wettbewerb in Paris, den eine ehrgeizige Bürgermeisterin trotz aller Warnungen stattfinden lässt.

Es kommt, wie es kommen muss.

Super Film! Schöne Bilder! Spannung pur!

_

Was ich nicht wusste und erst ein paar Tage später in der Zeitung las: In Paris findet dieses Jahr die Olympiade statt und das olympische Freiwasserschwimmen soll nach dem Willen der Bürgermeisterin unbedingt in der Seine stattfinden, obwohl die Wasserwerte mehr als miserabel sind.

In diesen Tagen soll das "Bassin d`Austerlitz" in Betrieb gehen, ein 90 Millionen Euro teures Rückhaltebecken.

Bürgermeisterin Anne Hidalgo hat angekündigt, zusammen mit Macron in die Seine zu springen vor den Spielen.

-

Dazu muss man wissen, dass seit 1923 ( aus Gründen) Schwimmverbot in der Seine besteht und nun über 1,4 Milliarden Euro nur dafür ausgegeben wurden, dass es herrliche Bilder schwimmender Menschenmassen mitten in Paris gibt.

_

Verständlicherweise sorgt das für Spott beim Volk.

Eine Kampagne schlägt besonders hohe Wellen.

Der Slogan lautet: #jechiedanslaseinele23juin

(" Ich kacke am 23. Juni in die Seine";)

23. Juni deshalb, weil die Bürgermeisterin eigentlich am 23. Juni ein Bad in der Seine nehmen wollte. Der Termin ist allerdings verschoben worden.

_

Unterdessen wird in der Pariser Metro auf Plakaten für den oben erwähnten Film geworben.

Wie Regisseur Xavier Gens einem Sender sagte, habe man alles daran gesetzt, dass der Film vor den Olympischen Spielen

(26.Juli-11.August) herauskommt.

_

Ich werde mir "Sous la Seine" mit diesem humoristischen Hintergrundwissen noch mal ansehen.

Athleten und Athletinnen, die Bock auf Freiwasserschwimmen in der Seine haben, sollten den Film bis nach der Olympiade allerdings meiden.

____________

https://www.nationalgeographic.de/umwelt/2022/05/pazifischer-muellstrudel-je-mehr-abfall-desto-mehr-leben

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 22.06.2024 12:34:17

Preusse

Preusse bewertete diesen Eintrag 16.06.2024 17:32:39

tantejo

tantejo bewertete diesen Eintrag 16.06.2024 16:59:48

15 Kommentare

Mehr von berridraun