Hahahahaha. Heute wurde mir ein besonders schönes KopfTischkanten-Erlebnis beschert.

Hintergrund:

2 reiche norddeutsche Investoren beschließen, noch reicher zu werden. So tut man sich mit Chinesen zusammen und plant eines dieser seelenlosen Hotels plus Parkhaus, wie man sie überall auf dieser Welt antrifft. Nichts einfacher als das. Ein Grundstück in der kleinen Stadt ist schnell gekauft.

Problem1:

Das Grundstück ist eigentlich ein kleines innerstädtisches Waldgebiet. Selten, kostbar, schön.

Problem2:

Es gibt Menschen, die Widerstand leisten.

( Bürgerinitiative/ Baumbesetzer)

Problem3: Aus der Bevolkerung gibt es breiten Widerstand

(Petitionslisten)

Problem4: Corona

Problem5: Baumschutz. Nach dem 1.März darf eigentlich nicht gefällt werden in diesem Umfang.

Problem6: Die Stadtverwaltung schiebt eine mögliche Räumung auf, weil sich die Stadt im Ausnahmezustand befindet und rechtliche Fragen geklärt werden müssen.

__________________________

Problemlösung: Die Investoren schicken morgens um 6 ein paar gekaufte kräftige Kerle ( Sicherheitsdienst) und ein paar Baumfäller vorbei.

So kann man das natürlich auch machen.

______________

Ironie an der Geschichte: Nun rückte die Polizei mit Großaufgebot an, um diesen "Sicherheitsdienst" und die extrem pervers agierenden Baumfäller ein wenig auszubremsen, anstatt zu räumen.

(Kicher)

________________

Sollte dort wirklich jemals eines dieser hässlichen Hotels entstehen, werden die Gäste für immer die vertriebenen Fledermäuse zu Besuch bekommen im Schlaf.

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Persephone

Persephone bewertete diesen Eintrag 21.02.2021 06:58:41

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 20.02.2021 23:44:13

pirandello

pirandello bewertete diesen Eintrag 20.02.2021 23:00:46

3 Kommentare

Mehr von berridraun