Aufgrund der Corona-Krise wird elegant abgelenkt von Problemen die noch nachhaltiger sind als Corona.

Migranten auf der Suche nach einem besseren Lebensstandard auf dem Weg nach Europa - und zwar gezielt nach Deutschland und Österreich - und die Asyl schreien – sobald sie in der EU angekommen sind – und das ist nur möglich, aufgrund einer Erweiterung der Genfer Flüchtlingskonvention

Die Erweiterung war ein Fehler und sollte korrigiert werden – denn sonst nimmt die Migrationskrise kein Ende.

Genfer Flüchtlingskonvention - Erweiterung

Protokoll von 1967

Die Genfer Flüchtlingskonvention war zunächst darauf beschränkt, hauptsächlich europäische Flüchtlinge direkt nach dem Zweiten Weltkrieg zu schützen. Um den geänderten Bedingungen von Flüchtlingen weltweit gerecht zu werden, wurde der Wirkungsbereich der Konvention mit dem Protokoll von 1967 sowohl zeitlich als auch geografisch erweitert. Insgesamt 149 Staaten sind bisher der Genfer Flüchtlingskonvention und/oder dem Protokoll von 1967 beigetreten.

https://www.unhcr.org/dach/at/ueber-uns/unser-mandat/die-genfer-fluechtlingskonvention

Afrika ist auf dem Weg

"Die Geretteten seien mehrheitlich aus Guinea, Mali, Kamerun, der Elfenbeinküste, dem Sudan und Sierra Leone, hieß es Samstag. Unter ihnen seien 131 unbegleitete Minderjährige, berichtete SOS Mediterranee."

https://www.nachrichten.at/politik/aussenpolitik/ocean-viking-darf-370-gerettete-fluechtlinge-nach-sizilien-bringen;art391,3343245?fbclid=IwAR0OUnTlun-H9Zwt8ha1QQhpnha6_sUX-zTywiLNIRzX2ZywzISTda9JCME

Asylanträge in Österreich bis 2020

Veröffentlicht von Martin Mohr, 20.01.2021

Im Jahr 2020 wurden in Österreich bis Ende November rund 12.600 Asylanträge gestellt. Hochgerechnet aufs Gesamtjahr ist mit circa 13.700 Anträgen zu rechnen; das wären mehr als im Vorjahr.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/293189/umfrage/asylantraege-in-oesterreich/

Vergleich Afrika - Europa, "Flucht" ins Land mit der größten Bevölkerungsdichte

https://steemit.com/deutsch/@stayoutoftherz/vergleich-afrika-europa-flucht-ins-land-mit-der-groessten-bevoelkerungsdichte

Es ist an der Zeit die Genfer Flüchtlingskonvention zu überarbeiten – denn wenn zur Corona-Wirtschaftskrise noch die nächste Migrationskrise hinzukommt, dann gute Nacht Europa und EU.

Anmerkung: Keines der sechs Länder des Golf-Kooperationsrates (Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate, Oman, Katar, Bahrain und Kuwait) hat bisher die Genfer Flüchtlingskonvention unterzeichnet.

11
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 25.01.2021 13:23:40

Nonplusultra

Nonplusultra bewertete diesen Eintrag 25.01.2021 11:34:55

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 25.01.2021 10:52:46

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 25.01.2021 08:59:06

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 25.01.2021 07:44:09

Sepp Adam

Sepp Adam bewertete diesen Eintrag 25.01.2021 07:14:47

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 25.01.2021 06:55:59

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 25.01.2021 06:01:35

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 25.01.2021 05:43:32

Kai-Uwe Lensky

Kai-Uwe Lensky bewertete diesen Eintrag 24.01.2021 23:22:28

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 24.01.2021 22:52:40

104 Kommentare

Mehr von CK13