Am 3.November 2017 bloggte ich in Zusammenhang mit einer von mir vermuteten Überbewertung der Kryptowährung Bitcoin.

https://www.fischundfleisch.com/dieter-knoflach/kurz-unterstuetzer-gruppe-verleitet-zu-hochrisikospekulationen-40572

Und wie es die Geschichte so will, ist der Kurs von Bitcoin in den 11 Tagen seither um ca. 10% gefallen. Nämlich von ca. 6400 auf 5600 Euro/Bitcoin.

Nur schade, dass kaum jemand diesen Blog gelesen hat. Viele leute hätten sich Verluste ersparen können, wenn sie diesen Blog vorher gelesen hätten.

Andererseits: es ist nicht ausgeschlossen, dass die 10%-Kursverluste wieder kompensiert werden.

Finanzen.net http://www.finanzen.net/devisen/bitcoin-euro-kurs

Bitcoin-Kurs im letzten Monat. Die Anzeige "+15.3%" in grüner Schrift bezieht sich auf die Veränderung im Vergleich zum Kurs vor eineinhalb Monaten. Mein Blog erschien ziemlich genau kurz vor dem bisherigen Höchststand von Bitcoin.

1
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Warumnicht?

Warumnicht? bewertete diesen Eintrag 14.11.2017 12:42:15

Noch keine Kommentare

Mehr von Dieter Knoflach