Video: An, oder mit Corona verstorben! Ein Unwort, oder eine wichtige Information

Prof.Püschel, der Leiter des Rechtsmedizinischen Institutes in Hamburg, ist im Deutsch-Sprachigen Raum, durch seine Obduktionen von angeblich an Covid 19 Verstorbenen sehr bekannt geworden. Laut seinen Untersuchungen sind in Hamburg die Toten, die Covid 19 zugeschrieben worden waren, nicht an Covid 19 gestorben, sondern hatten andere wesentlich schwer wiegendere Todesursachen. Auch Prof Homburg ein Statistiker liest aus den Kurven der Covid 19 Ausbreitung in Deutschland, dass der Lockdown eigentlich unnötig war.

Er geriet unter scharfe Kritik durch seine Studenten, es gibt die für mich schwer überprüfbare Information, dass seine Stelle, durch jemanden anders besetzt werden sollte.

Auch Prof. Knut Wittkowski, er wurde, so wie Dr.Schiffmann, Prof.Hockertz, Prof.Sucharit Bhakdi mehrfach von youtube gelöscht.

Deshalb ist sein Podcast z.B. über Ken FM erreichbar

https://kenfm.de/am-telefon-zur-corona-pandemie-dr-knut-wittkowski/

Es gibt weltweit unzählige Experten, die nicht mit der überall in Abstufungen durchgeführten Vorgangsweise einverstanden sind.

Vor kurzem hatte ich die Gelegenheit, mit einem hohen österr.Beamten zu sprechen. Er meinte, wie soll man entscheiden, wenn so viele Experten unterschiedliche Ratschläge geben?

Das bedeutet, dass wir vielleicht aufwachen könnten, und selbst denken? Wie erwähnt ist die Wissenschaft leider von Drittmitteln abhängig. https://www.zeit.de/2013/32/gekaufte-wissenschaft

https://www.sueddeutsche.de/wissen/forschungspolitik-die-gekaufte-wissenschaft-1.3875533

Der Staat hat kein Geld mehr für Forschung und meint sich dieser Aufgabe durch eine Wissenschaft, deren Finanzierung von den Konzernen kommt, entledigen zu können. Viele medizinische Forschungen verschwinden in den Schubladen und die Studien die den Auftraggebern gerecht werden, die werden veröffentlicht? https://science.orf.at/stories/3200070/

Ich möchte hier die Industrie nicht wirklich kritisieren, denn wer würde etwas finanzieren wollen, das ihm Schaden bringt. Es handelt sich hier nur um einen Denkfehler, zu glauben, dass pragmatisierte Forscher, wie wir sie schon hatten, schlechter arbeiten würden, als von der Industrie bezahlte? Der von der Industrie beauftragte Forscher, hat einen Lehrvertrag, der 5 Jahre dauert. Wenn ein Forscher, z.B. der Schäden der Genmanipulation entdeckt, letztlich ohne Stelle dasteht, wenn viele Forscher,die die Schäden der Mobilfunkstrahlung beschreiben, dann große Probleme haben, mit Fälschungsvorwürfen konfrontiert werden, die sie dann am obersten Gericht entkräften müssen, dann sehen wir, wie schwer es ist, die Wahrheit zu finden. Eine frühere Profil Journalistin hat unter anderem versucht der Wahrheit auf den Grund zu gehen.

Ich wiederhole mich da immer wieder, doch wenn wir die weltweiten Schlagzeilen betrachten, dann scheint sich nicht viel zu ändern. Wir haben überall eine Wissenschaft, die von den Konzernen abhängt.Wir haben überall eine WHO die zum allergrößten Teil, nämlich zu 75% von Spenden lebt, die weitgehend Zweck-gebunden sind.https://www.tagesschau.de/faktenfinder/who-finanzierung-101.html

Gesundheit ist ein Geschäftsschaden, für die Industrie, die die WHO finanziert. Wer möchte gerne Forschung finanzieren, und keinen Profit dabei haben? Wir könnten die derzeitigen Verhältnisse, durch ein tiefer greifendes Verständnis, der Situation, wesentlich besser verstehen? https://www.zeit.de/2017/25/medizin-studien-forschung-fehler-pharmaindustrie-john-ioannidis

Und deshalb, weil das so ist, so begründet Prof.Ioannidis eine Forschungseinrichtung in Berlin: https://www.tagesspiegel.de/wissen/die-qual-mit-der-qualitaet-der-wissenschaft-das-schlechte-gewissen-der-forschung-kommt-nach-berlin/24151798.html

https://www.derstandard.at/story/2000117182929/gesundheitsexpertin-es-ist-eine-angstbesetzte-politik-der-kontrolle

Es gibt auch in Österreich ehrliche Stimmen, so wie, Prof.Wild, oder Prof. Hadditsch, oder Prof.Wöhrer, um nur einige Namen zu nennen.

Wann werden wir aufwachen? Wann werden die Medien Ihrem Auftrag einer Wahrheitssuche nachkommen? Wann wird die Politik ihre Aufgaben wahrnehmen und Lobby-unabhängig für die Menschen Politik machen? Es wird an uns liegen! Es geht nicht darum die Probleme mit Covid 19 klein zu reden. Ein Zytokinsturm kann sehr rasch auftreten. Wahrscheinlich rascher, wenn man in ständiger Angst lebt? Wenn der Patient dann noch intubiert wird, dann kann die Lunge kaputt sein. Doch haben wir ja schon sehr viel gelernt! Sehr viele Intensiv-Patienten sind ja gesund geworden!

Ich kenne einige Beispiele aus der Ukraine, wo andere Ärzte angeboten haben, die Behandlung, wenn der Patient einverstanden ist, unter der Diagnose Covid 19 deutlich günstiger durchzuführen. Es gibt eine Biologin https://www.bitchute.com/video/2jfS2i1o9fcC/

die auch schwere Vorwürfe gegen die Vorgesetzten veröffentlicht. Es kommt dort ein Arzt zu Wort, der auch angibt, dass die Diagnose Covid 19 ihm massive finanzielle Vorteile bringt. Auch in Italien hat man am Anfang versucht, alle Toten Covid zuzuschreiben.

Kann es sein, dass das ganze eine Art komplexerer Fall für die Gerichte ist? Die z.B. den erneuten Lockdown in Nordrhein Westfalen wieder aufgehoben haben? Ein Hotspot ist heute eine Anhäufung von positiv getesteten? Auch wenn es Kritiker der Seite https://swprs.org/covid-19-hinweis-ii/ gibt, der Oberregierungsrat Kohn, der wegen seiner Risikoanalyse für das deutsche Innenministerium, die dann ein AFD Abgeordneter veröffentlichte, beurlaubt wurde, hat diese Seite ohne Impressum zitiert. Befindet sich der Oberregierungsrat Kohn, da nicht in bester Gesellschaft? Auch Ignaz Semmelweiß, der Vater der Hygiene, der weltweit Hände Waschen erreichte, wurde zum Dank dafür,durch die Kollegen, ins Irrenhaus gebracht!!

Sie, geschätzte Leserinnen, sind in der Lage, sehr viel zu ändern! Wir sind nicht machtlos! Wir können durch logische Gedanken tatsächlich die Verhältnisse wieder ordnen, da im Moment Angst besetzte Übervorsicht herrscht, die auf mehreren Wegen wirtschaftlich verstärkt wird. Die Idee, dass wir alle selbst, für unsere Gesundheit verantwortlich sind, ist die wohl verbindenste Idee, die Corona Verharmloser und Änstige zusammen bringen kann!

In Kürze, freue ich mich auf Ihre Kommentare!

1
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 12.08.2020 09:04:33

Mehr von Dr.med.Eugen Roth