Kürzlich wagte es eine Userin, in einem Kommentar die Partei 'FPÖ' zu nennen, wobei man ihr daraufhin das Schwingen einer "Nazikeule" unterstellte.

Was also ist nowadays keine Nazikeule? Denn übt man Kritik an Rechtspopulisten wird einer oder einem die 'Nazikeule' unterstellt. Kritisiert man Neonazis und Rechtsradikale ... 'Nazikeule!'. Positioniert sich jemand als politisch rechts orientiert und benennt man dies, gibts ebenfalls die 'Nazikeule'. Und kritisiert man menschenverachtende Politik, ist's sowieso eine.

Also was dürfte man denn nach dem neuen 'Nazikeulen-Sprechverbot' dann noch sagen, was keine Nazikeule wäre, wenn Parteien wie 'FPÖ, AfD, NPD' und Begriffe wie 'Rechte, Rechtspopulismus' oder gar jede Kritik an eigenen Aussagen unter den Nazikeulen-Bann fallen.

Ein Video aus der Vergangenheit versucht sich deshalb dem 'Nazikeulen'-Vorwurf anzunähern. Eventuelle Ähnlichkeiten zur Gegenwart sind nur zufällig und frei erfunden.

10
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
5 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Wurschtbrot02

Wurschtbrot02 bewertete diesen Eintrag 10.06.2019 14:08:13

Bici

Bici bewertete diesen Eintrag 10.06.2019 08:28:04

berridraun

berridraun bewertete diesen Eintrag 09.06.2019 17:39:31

Frank und frei

Frank und frei bewertete diesen Eintrag 09.06.2019 07:04:34

T Rex

T Rex bewertete diesen Eintrag 09.06.2019 04:16:00

Persephone

Persephone bewertete diesen Eintrag 09.06.2019 01:08:56

Iris123

Iris123 bewertete diesen Eintrag 09.06.2019 00:46:12

sisterect

sisterect bewertete diesen Eintrag 08.06.2019 22:05:09

MarieRedelsteiner

MarieRedelsteiner bewertete diesen Eintrag 08.06.2019 21:05:34

Don Quijote

Don Quijote bewertete diesen Eintrag 08.06.2019 19:30:14

245 Kommentare

Mehr von G. Szekatsch