Gabriele Szekatsch G. Szekatsch Comic-Strip-Archiv

Kurze Warnungsdurchsage, weils gerade eben schon wieder passiert ist. Denn: In den letzten Monaten häufen sich bei mir unbekannte Anrufe mit deutscher, britischer, bulgarischer oder sonst einer Vorwahl. Und sie werden immer mehr. Allein diesen Monat waren's mit heutigem schon 3 Anrufe.

Hab die letzten Nummern mal rückrecherchiert und landete dabei - as expected - bei sog. Spam- oder Ping Calls. Erstere zählen z.T. zu unerwünschter Werbung und spekulieren, Dir irgend'nen Schei* zu verkaufen. Zweitere versuchen entweder Dich so lang wie möglich mit unaufhörlichen Fragen an der Strippe zu halten oder spekulieren mit 'nur kurz klingeln lassen' darauf, dass die Angerufenen im Alltags- und Berufsstress mal schnell ohne auf die Telefonnummer zu schauen auf die Rückruftaste drücken, um dann wiederum mit Fragen in der Verbindung gehalten oder in ein automatisches Beantwortungssystem geleitet werden, wo man dann per Tastendruck antworten soll und weitergeleitet wird.

Bei ersterer Anrufsvariante kann- und bei zweiterer wird mit Sicherheit die Cash-Uhr während der Verbindung laufen und: bis zu 3,- Euronen die Minute aus der eigenen Tasche per Handyrechnung in Gaunerkassen umverteilt.

Und obwohl viele Handy-UserInnen wohl ohnehin nicht auf 'Anruf annehmen' tippseln, wenn ne unbekannte Nummer angezeigt wird, ist trotzdem, da man ja nicht immer 100% Aufmerksamkeit einstecken hat, Vorsicht geboten, da diese Anrufe gerade in DE wie AT mit zunehmender Häufigkeit zu verzeichnen sind.

Info: https://www.watchlist-internet.at/news/vorsicht-vor-ping-anrufen/

Und apropos Telephone & Criminals ...

... und nein, Beyoncé und Lady Gaga meine ich dabei nicht, sondern Anrufe, die speziell auf eine ältere Zielgruppe abzielen, um ihnen mit allen Tricks vertrauenserweckender Kniffe persönliche Daten und Kontonummern zu entlocken. Das nennt sich Vishing - also (Daten-)'Phishing' per Telefon.

So konnte eine Bekannte vor ein paar Monaten gerade noch einen Vishing-Versuch vereiteln, indem sie ihrem Mann das Telefon mitten im Gespräch entriss, als sie bemerkte, dass ihr ansonsten sehr kritischer und umsichtiger Gatte gerade dazu ansetzte, einer Anruferin seine Kontonummer von seiner Card vorzulesen. Die Anruferin mit der - wie der Gatte später sagte - "sehr seriösen", "vertrauenserweckenden" und sehr "angenehmen" Telefonstimme hatte behauptet, von der Rechnungsstelle der Wiener Stadtwerke zu sein und die Differenz eines zu hoch berechneten und bezahlten Betrages rücküberweisen zu wollen.

Gabriele Szekatsch G. Szekatsch Comic-Strip-Archiv

Eltern, Großeltern und das Umfeld vor solchen vermeintlich "seriös" klingenden AnruferInnen und Vishing-Tricks zu warnen, kann also kein Schaden sein. Zumal in einer - auch ohne Corona immer unübersichtlich und kontaktloser werdenden Welt, Daten schnell abgefragt und das Konto leergeräumt ist, weil die oder der Anrufer_in gar so eine vertrauenserweckend betörende Stimme hatte, den Angerufenen Geld oder sonsteinen Benefit in Aussicht stellte und vielleicht auch noch auf High-End-Niveau rumflirtete.

Da dürfte das mit sehr angenehmer Stimme gesprochene 'Live'-Wort - gegenüber geschriebenen Texten in Phishing-Mails - wohl den Vorteil genießen, direkt ins emotionale Zentrum zu treffen und die Vernunft auszuknipsen.

In diesem Sinne: Take care und weitersagen, denn vor den Tricky Games des 'Sex sells', sexy Voices und Ping-Calls schützt wohl selbst das Greisenalter nicht.

Gabriele Szekatsch G. Szekatsch Comic-Strip-Archiv

13
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 11.10.2020 00:00:25

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 10.10.2020 22:27:47

gloriaviennae

gloriaviennae bewertete diesen Eintrag 10.10.2020 21:57:33

Leela Vogel

Leela Vogel bewertete diesen Eintrag 10.10.2020 19:53:59

Frank und frei

Frank und frei bewertete diesen Eintrag 10.10.2020 17:04:46

Fischer Horst

Fischer Horst bewertete diesen Eintrag 10.10.2020 14:17:26

berridraun

berridraun bewertete diesen Eintrag 10.10.2020 11:09:47

tantejo

tantejo bewertete diesen Eintrag 10.10.2020 09:43:07

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 10.10.2020 09:36:33

Persephone

Persephone bewertete diesen Eintrag 09.10.2020 22:27:42

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 09.10.2020 21:19:30

pirandello

pirandello bewertete diesen Eintrag 09.10.2020 20:12:26

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 09.10.2020 20:07:49

39 Kommentare

Mehr von G. Szekatsch