Lasst uns wieder, neben all den Demonstrationen, den Blick auf unsere gemarterte Natur richten!

Und, habt Ihr euch schon reichlich auf Demonstrationen ausgebrüllt, ausgeblasen, den Fremdenhass und die Klimakleber an die Wand genagelt? Was fehlt euch noch in eurer Unzulänglichkeit, andere mindere Menschenmassen gegen die eigenen Herrenrassen-Interessen aufzuwiegeln, sie zu entstellen und für immer ins Finstere zu verbannen?

Also glaubt irgendwer, oder der Selenskyj, dass es so weitergehen kann, darf? Welchen Wert haben Munition und Kriegswaffen, wenn der Sieg ins unendliche verkehrt, nie erreicht werden kann, und jede menschliche Seele dafür geopfert wird, die wiederum – an dieser unabwendbaren Niederlage - verbrennt. Merkt: Munition erschafft Friedhöfe – und niemals, Frieden!

Einen Sieg, herbeigebetet, den es nie gegeben hat noch geben wird, außer nur in den dummen Köpfen mancher verblendeten Politiker, die nur 30% unserer Weltengemeinschaft teilt, und der enorme Rest von 70% die davon überzeugt waren und in Anbetracht der Ereignisse auch noch Recht bekommen haben, es nie einen Sieg, eines vollkommen korrupten Staates geben wird. Der weisen Formel folgend: „Nur korrupte Menschen finanzieren und fördern Korruption“, - lässt uns leicht erkennen, was die EU hier treibt.

Nein, lasst uns vielmehr den Blick auf unsere Natur richten. Sie hat lange genug gelitten, nicht, seit es Klimakleber und die letzte Generation gibt. Sondern vom Anbeginn der Zeit, als der Mensch die Weltbühne betrat. Wir Menschen haben es geschafft diese Natur, die uns umgibt, mit allem Dreck zu bewerfen, der uns zur Verfügung stand. Jetzt, wo wir erkennen, welche Ausmaße diese Verdreckung angenommen hat, sind wir, wie vorher, nicht imstande diese Schuld bei uns zu sehen, sondern erfinden den Klimawandel, der mit aller Sicherheit unserem Gemüt guttut – und den Schuldigen bereits im Auge hat.

Ganz gleich was wir in Zukunft zu beabsichtigen denken, oder aus Schuldgefühlen erzeugt, tun oder zu unterlassen, - wir haben es nicht mehr unter Kontrolle! Das sei euch gesagt – Ihr Idioten! Und der Klimawandel ist nicht schuld daran– sondern nur wir allein!

Gute Nacht – und weint nicht zu doll, wenn der Morgen nicht mehr am Horizont erscheint.

Bessi/pixabay https://pixabay.com/de/photos/baum-wolken-felder-gras-grasland-832079/

5
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

invalidenturm

invalidenturm bewertete diesen Eintrag 07.02.2024 19:08:53

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 07.02.2024 13:24:59

Petra vom Frankenwald

Petra vom Frankenwald bewertete diesen Eintrag 07.02.2024 10:37:32

trognon de pomme

trognon de pomme bewertete diesen Eintrag 07.02.2024 08:05:54

Reality4U2

Reality4U2 bewertete diesen Eintrag 06.02.2024 23:19:22

37 Kommentare

Mehr von Graue-Eule