Alter Filz in der Politik und den Mainstream Medien!

ÖSTERREICH / DEUTSCHLAND - Die Politik und Medien können immer noch nicht mit dem "neuen" Zeitalter umgehen. Dies beweist sich täglich immer wieder von neuem.

Man müsste meinen mit den GrünInnen eine Partei mit vielen jungen Leuten vor sich zu haben die das Internetz zu benützen wissen, aber Fehlanzeige, auch sie haben dies unterschätzt und sind u.a. aus diesem Grunde aus dem Parlament geflogen!

Gutes Beispiel ist im Moment wieder einmal die SPÖ in Österreich. Failman, Kern und "Joy" haben es immer noch nicht begriffen, dass es das Internet gibt und alle Aussagen überprüfbar und nachvollziehbar sind. Sie versuchen immer noch alles um gegen die Regierung zu hetzen, anstatt sich ihr eigenes Programm zuzulegen. Alte Aussagen der Parteilooser werden weggeschwiegen und sogar Posts von jungen Möchtegern Politikern dienen als Beweis für Unfähigkeit. Anstatt das Medium Internetz für ihre Zwecke zu nutzen greifen sie immer noch auf die alten, überholten Muster zurück! Die Gewerkschaft muss nun wieder herhalten und mit scheinbaren Erfolgen beweisen, dass nach dem unfreiwilligen Abgang des Herrn "Ich-hol-mir-was-mir-zusteht!" die "Roten" immer noch für die Sozial Schwachen stehen, obwohl ihnen dies nur noch wenige Menschen abnehmen.

In Deutschland fällt mir dies besonders im Zusammenhang mit der CDU auf, die unter allen Umständen Internas zum Migrationspakt dem Volk verschweigen wollte. Glauben die wirklich, dass sich die Menschen nicht im Internet in anderen Ländern (z.B. Österreich) informieren? Es mögen gerne einige Menschen alles glauben was ihnen die Merkel vorsagt, aber Kritiker zu ignorieren und Peditionen einfach abzudrehen errinnert eher an die Zeit vor 70 Jahren als an eine funktionierende Demokratie.

Aber auch die Systemmedien wie ORF in Österreich oder die ARD/ZDF mit allen angschlossenen Sendern checken es irgendwie immer noch nicht!

Um ihre Unwahrheiten oder besser gesagt konträren Anschauungen zu untermalen, greifen sie immer wieder auf alte, nicht damit in zusammenhang stehende Videos zurück. Nachdem das Volk anscheinend schlauer ist als so manche Redakteure kommen deratige Betrügereien immer wieder an das Tageslicht! Peinlich!

Viele Parteien und Medien hängen immer noch in dier Zeit als es noch keine Internetz gab fest. Damals konnten sie den Menschen alles erzählen und auch schon nach kurzer Zeit wieder ihre Sichtweise ändern ohne das dies besonders aufgefallen wäre. Doch heute ... Das Internet vergißt nichts!

Die alten Dinge löschen zu lassen, trauen sie sich dann auch nicht, denn dies würde einen noch schlechteren Schatten auf diese Anstalten werfen.

Wann checken sie endlich, das wir, das gemeine Volk wirklich ALLE Aussagen der letzten Jahre nachvollziehen können? ÖVP, FPÖ und Neos haben es gecheckt!

Wie sollte man eine Partei wählen, die seit Jahren sowas von Unglaubwürdig ist? Ganz nach dem Motto:

„Sämtliche Linksparteien beruhen auf einem Schwindel, weil ihre Tätigkeit darin besteht, gegen etwas zu kämpfen, was sie in Wahrheit gar nicht zerstören wollen.“ ― George Orwell

In diesem Sinne

"Bleibt´s Spannend!"

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 27.11.2018 08:16:32

Waldelfe25

Waldelfe25 bewertete diesen Eintrag 26.11.2018 18:21:12

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 26.11.2018 12:06:56

1 Kommentare

Mehr von Hausverstand