Das Ende der Nationalstaaten wurde heute von Merkel und Macron eingeleitet!

DEUTSCHLAND/FRANKREICH ... Heute wurde das Ende der einzelnen Nationalstaaten – so wie wir sie bisher kennen – eingeläutet. Am Vormittag sprach Merkel vor dem EU Parlament im Namen von Deutschland und Frankreich. In ihrer Rede ist ganz klar erkennbar, wohin die Reise gehen wird.

So wie es scheint, werden die Armeen der einzelnen Länder wohl überflüssig werden, denn sie sprach von einer europäischen Armee, von einem europäischen Sicherheitsrat, von einer europäischen Eingreiftruppe und von einer gemeinsamen Rüstungspolitik.

Um dem ganzen noch die richtige Würze, einen erfundenen Hintergrund, zu geben sprach Macron von autoritären Mächten an den Grenzen Europas, die sich wieder bewaffnen. Die Erklärung folgt sogleich mit Blick auf China, natürlich Russland und auch die USA erwähnte er. Merkel behauptete aber, dass dies nichts mit der NATO (europäische Besatzungsarmee der USA in Deutschland) zu tun hätte.

Österreich kann sich dessen, aufgrund der gesetzlich verankerten Neutralität, ohnehin nicht engagieren, bzw ihre Armee auflösen. Für die Finanzierung einer 2. Armee ist das Geld nicht da. Es müsste zuerst die Verfassung geändert werden, was BK Schüssel damals schon versuchte mit den Worten:"Die Neutralität ist nicht mehr zeitgemäß!"

Natürlich sprach sie auch indirekt den Migrationspakt an, der von immer mehr Ländern abgelehnt wird. Im Bereich der Migration müsste man ebenfalls „ein Stück weit auf nationale Kompetenzen verzichten“, stellte Merkel klar und sprach sich für ein europäisches Asylsystem aus.

Wir unterstützten einander im Kampf gegen die Jugendarbeitslosigkeit, im Kampf gegen Naturkatastrophen und haben Rettungsschirme aufgespannt, um den europäischen Staaten zu helfen“, so Merkel weiter.

Wie solche Rettungsschirme aussehen kann man an Griechenland sehr gut nachvollziehen. Die Griechen bekamen Milliarden von der EU überwiesen und genau diese Milliarden wurden umgehend wieder zurücküberwiesen um den Kredit und die Zinsen zu tilgen! Also, immer neue Kredite um den Vorkredit zu begleichen. Tolle Hilfe! Aber bei den Lemmingen mag sowas ja wirken.

Wenn dies alles so kommt, wie es Merkel heute sagte, dann wird es in absehbarer Zeit keine eigentändigen Nationalstaaten in der EU mehr geben. Der Migrationspakt war der erste Versuch und mit dem heutigen Tage wurde noch einiges nachgelegt. Es wird immer mehr Straftaten geben (Thema Asyl) und immer weniger gut ausgebildete Polizei der auch noch die Hände gebunden sind. Die Bürger müssen nach dem Schutz einer EU Armee schreien, denn solange macht man ihnen Angst! Danach wird den eigenständigen Parlementen Stück für Stück immer mehr an Recht & Entscheungsgewalt verloren gehen, bis sie nur noch unwichtiges entscheiden können. Sie werden dann als vom Volk gewählte Erfüllungsgehilfen der EU "regieren". So wird es kommen!

In diesem Sinne

"Bleibt´s Spannend!"

7
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Waldelfe25

Waldelfe25 bewertete diesen Eintrag 14.11.2018 20:23:53

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 14.11.2018 02:09:39

lie.bell

lie.bell bewertete diesen Eintrag 13.11.2018 23:55:41

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 13.11.2018 21:32:50

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 13.11.2018 20:26:24

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 13.11.2018 20:20:50

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 13.11.2018 19:52:04

24 Kommentare

Mehr von Hausverstand