Wien/Osttirol - ... und wieder setzen sich die Parteien in Österreich den Weltverschwörungsaluhut auf!

Es wurden in einer Parteieigenen Pension in Osttirol im Tresor Goldbarren im Eigentum der FPÖ Landespartei gefunden! Sofort gings wieder los und die Neider(?) der anderen Parteien hauen kräftig hin. Sind sie vielleicht neidisch, das eine Partei Geld angespart hat?

Doch was ist so verwerflich, dass eine Partei nicht die Kohle auf eine Bank bringt und vielleicht auch noch dafür bezahlen muss? Hier erkennt man, das bereits weitergedacht und Vermögenswerte gewinnbringend angelegt werden! Man erinnere sich an den Goldpreis!

Es ist eher eine Auszeichnung als eine Verurteilung für die FPÖ!

ich bin ja mal neugierig ob sich die SPÖ wieder bei dieser Hetze anhängt, denn bisher kam ihnen alles zurück. Es zeigte sich immer, wenn sie die Blauen für etwas verurteilen, dass sie selbst genug "Dreck am Stecken" haben.

Wie immer, viel Geschrei um nichts!

In diesem Sinne

"Bleibt's

https://www.profil.at/oesterreich/goldschatz-fpoe-11225876

5
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast 6 Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 21.11.2019 20:32:38

gloriaviennae

gloriaviennae bewertete diesen Eintrag 21.11.2019 17:39:44

Reality4U

Reality4U bewertete diesen Eintrag 21.11.2019 17:01:45

Nonplusultra

Nonplusultra bewertete diesen Eintrag 21.11.2019 13:06:21

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 21.11.2019 11:32:40

26 Kommentare

Mehr von Hausverstand