Der Kampf um die Touristen hat begonnen!

Alle Länder öffnen die Grenzen, doch da war das kleine Dorf in der EU - "Marcha Austriae", auch "Ostarrichi" genannt, mit seinem Herrscher König Kurzterix! Der wollte seine Osterrichianer nicht in, wie er von seinem Schild predigend erklärte: "... despotisch verseuchte Länder" reisen lassen! Vor allem da der Druide Gaterix noch keinen neuen Zaubertrank gebraut hat, der die Ostarrichianer vor sich selber und vor dem Volk in den fernen Ländern des europäischen Reichs schützen soll.

Dabei hat Kurzterix und sein Stellvertreter Koglerweisnix, nur eines im Sinn:

Die Osterrichianer sollen im Dorf bleiben und den benachteiligten austriakischen Schänken die Sesterzen bringen.

Dabei spielt der fehlende Zaubertrank von Gaterix eine große Rolle, denn dieser wird als Grund für das Verbot der Reisen in das angrenzende Europäische Reich der Imperatoren und Feldherren von Kurzterix erwähnt. Ohne den Zaubertrank darf der Osterrichianer andere Länder nicht mehr betreten. Da passt es bestens wenn die Sesterzen in Ostarrichi bleiben!

In diesem Sinne

"Bleibt´s Spannend!"

2
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 23.05.2020 08:29:09

MartinUSH

MartinUSH bewertete diesen Eintrag 22.05.2020 19:47:30

9 Kommentare

Mehr von Hausverstand