Angeregt durch einen Blog über den Klimawandel, hab ich jetzt die Lösung über die "angebliche" Zunahme des Co2 gefunden! Jeder der meine Blogs kennt weiß, das es für mich absoluter Schwachsinn ist, dass ein Spurengas mit einem Anteil von <0,04%(!) den Planeten erwärmen könnte! - Aber gut, um das gehts jetzt nicht!

Nehmen wir einmal an, dass der Co2 Gehalt wirklich permanent steigt, was in meinen Augen absolut positiv für die Pflanzenwelt und Umwelt ist, dann habe ich nun die WAHREN VERURSACHER GEFUNDEN!

Wenn wir jetzt die Anzahl der Menschen auf der Erde im Jahr 1950 mit 2,5 Milliarden, im Jahr 1980 mit 5,3 Milliarden und heute mit 7,5 Milliarden definieren dann haben wir die Ursache gefunden! Link

Die Atemfrequenz beträgt beim Erwachsenen ca. 15/min. Das Atemzugvolumen (Atemvolumen) beträgt beim Erwachsenen in Ruhe ca. 600 ml. Das bedeutet rund 9 l Atemvolumen pro min und damit einen CO2-Ausstoß eines Menschen von rund (0,36 l CO2/ min), oder 0.7 g CO2/min, oder 370 kg CO2 pro Jahr.

Bei 7,5 Mrd. Einwohnern auf der Welt macht das 2,8 Mrd. Tonnen CO2 pro Jahr. Link

Wenn also durch 7,5 Milliarden Menschen insgesamt 2,8 Milliarden Tonnen durch die Atmung ausgestoßen werden, dann waren es im Jahr 1950 nur 925 Millionen Tonnen an Co2. Bedeutet eine Zunahme von fast 2 Millionen Tonnen Co2 seit 1950!

Wie gesagt, NUR DURCH DIE ATMUNG des Menschen! Eine Co2 Steuer würde bedeuten, dass wir fürs Atmen bezahlen müssen!

In diesem Sinne

"Bleibt´s spannend und hört zu atmen auf!"

6
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 21.09.2019 08:56:39

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 21.09.2019 05:00:24

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 20.09.2019 19:21:58

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 20.09.2019 18:03:27

gloriaviennae

gloriaviennae bewertete diesen Eintrag 20.09.2019 13:21:16

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 20.09.2019 13:12:41

53 Kommentare

Mehr von Hausverstand