Natürlich wird der "Klimahype" zur Zeit wieder hochgekocht! In Deutschland fallen Ernten aus, was ja seit Anbeginn der Menschheit zum ersten Mal geschieht und überhaupt und sowieso!

Ich möchte in diesem Blog meinen Klimablog vom Oktober 2017 "Die größte Lüge der Menschheit" der fast 1.000x gelesen wurde nochmals posten, da er von mir lange und gut recherchiert und mit etlichen Links zur Bestätigung verfasst wurde. Ansonsten ist dem nichts mehr hinzuzufügen!

Im Anschluß daran folgt ein Link von @Leitwolf der hier auf FUF fast zeitgleich ebenfalls einen genialen und sehr wissenschaftlichen Blog zu diesem Thema verfasst hat.

Die größte Lüge der Menschheit

Da ich kein Physiker, kein Wissenschaftler oder Experte bin, ist es immer etwas schwierig über ein Thema zu schreiben das so viele Emotionen hervorruft! Aber wer meine Blogs kennt der weiß, dass ich möglichst immer meinen Hausverstand mit wirklichen Expertenmeinungen erweitere und dann darüber berichte. Die Recherche zu diesem Thema war nicht besonders leicht, denn unter „Klimalüge“ finden sich knapp 60.000 Einträge in Google und da ich aber auf persönliche Sichtweisen verzichte, musste ich zuerst anerkannte Experten finden, die mir für meine Urteilskraft (Hausverstand) unwiderlegbare Beweise für eine Lüge liefern konnten und die laienhafte Analyse von vorhandenen Daten!

Beginn der globalen Erwärmung fand Mitte der 80er Jahre statt

Die größte Lüge der Menschheit wurde Mitte der 80er Jahre, 1986 erschaffen. Zuerst war es nur eine Schlagzeile des „Spiegel“ der den Kölner Dom unter Wasser zeigte um Leser zu gewinnen.

Da dieses Thema sofort aufrüttelte sprangen auch viele andere Medien auf diesen Zug auf und schon fanden sich die ersten Personen, die sich als „Experten“ bezeichneten in den diversen Studios ein. Natürlich versuchte auch die Industrie sofort mit diesem neuen Boom ihren Gewinn zu maximieren und durch den Lobbyismus war auch schon nach kurzer Zeit die Politik mit im Boot die einen volkswirtschaftlichen Vorteil erkannte und das Märchen: „Auch wir sind für die Umwelt!“ erfand um den aufstrebenden GrünInnen entgegen zu treten.

Es dauerte nur 2 Jahre (1988) und der Weltklimarat Intergovernmental Panel on Climate Change – IPPC als Unterabteilung der UN wurde erschaffen! Mit dem Climatic Research Unit (CRU), einer 1971 gegründete Abteilung der University of East Anglia, bot sich der perfekte Partner für die Berechnungen und als Datenlieferant an. Alle Daten über den „Klimawandel“ stammen ausschliesslich von dieser Universität (CRU) bzw. von diesen Wissenschaftlern. Interessant in diesem Zusamenhang ist die Tatsache, dass alle Rechenmodelle und Rohdaten nach wie vor unter Verschluss gehalten werden obwohl dies ungesetzlich ist!

Beim CRU laufen die Daten aller auf der Welt positionierten „Thermometer“ zusammen und werden dort auch ausgewertet. Auch interessant ist die Tatsache, dass sie selbst von Klimamodellen sprechen was wiederum einer These gleichkommt die aber sofort als Beweis veröffentlicht wird.

Seither sind diese „Forscher“ und „Wissenschaftler“ bemüht, ihre Thesen als Beweise zu veröffentlichen. Jeder ernsthafte Physiker oder Meteorologe der kritisch hinterfragt, wird umgehend diffamiert.

Der Plan der Industrie, der Politik und der so genannten „Wissenschaftler“ scheint seit Beginn der 90er Jahre wirklich aufzugehen besonders nachdem die CRU die „Hockey Stick Graphic“ als alarmierend veröffentlichte.

Die „Hockey Stick Grafik“

Wer diese Grafik mit seinem Hausverstand ansieht, erkennt sofort auch als Laie die Ungefährlichkeit für die Erde!

Auf der Linken Seite sieht man die Temperaturleiste die von einem erfundenen 0-Punkt um 0,6 Grad nach unten und um 0,6 Grad nach oben geht! Auf der unteren Leiste sieht man die Jahre in tausender Schritten. Jetzt fragt sich der versierte Hausverstandnutzer, wie sie an die Daten, die tausend Jahre alt sind kommen?

Ganz einfach! Baumringe sind die Lösung!

Es wurden über die letzten Jahre Baumringe aus der Vergangenheit erforscht und damit die damalige Temperatur bestimmt, die relativ gleich geblieben war! Ich bin kein Forscher weshalb ich dies nicht in Frage stellen kann, es kann ja gut möglich sein. Aber als sie die Daten ab 1961 mit den Daten der Baumringe zusammenführten, entstand dieser Sprung um 0,6 Grad nach oben. Wenn mir so etwas passiert, mache ich mir Gedanken ob meine Baumringforschungen etwa falsch sein könnten, wenn plötzlich, nach der Baumringforschung die Aktuellen Daten nicht mehr passen. Aber dies würde nicht in das Konzept passen, denn man braucht „Beweise“ für die erfundene These!

Abgesehen davon, dass es sich um einen Unterschied von 0,6 Grad handelt. Ob es jetzt bei uns 25° Grad oder 25,6° Grad hat oder ob die Meere um 0,6° Grad schwanken ist im Bereich des normalen, wie auch die tausend Jahre alten Baumring Daten, vor dem Anstieg beweisen.

Wie aber Grafiken aus Satellitenmessungen zeigen, macht die Klimaerwärmung übrigens gerade eine Pause, was auch der Weltklimarat IPPC bestätigt! Als Grund wird die Einbeziehung der Meeresoberflächentemperatur genannt! Auch sehr fragwürdig, warum sie bisher nicht mit einbezogen wurde.

Wie man selbst ganz leicht recherchieren kann, sind die Aussagen des CRU immer mit großer Vorsicht zu sehen. Besonders nach dem ihr Server 2009 gehackt und alle Emails veröffentlicht wurden. Da fanden sich dann Aussagen die aufhorchen ließen:

> Kevin Trenberth, ein Atmosphärenforscher des National Center for Atmospheric Research, gesteht in einer Mail an Phil Jones ein:

„Fakt ist, dass wir das derzeitige Ausbleiben der Erwärmung einfach nicht erklären können, und es ist ein Hohn, dass wir es nicht können!“

> Oder wenn Phil Jones, prominenter CRU-Forscher, an einen Kollegen mailt, er habe gerade „einen Trick“ von Michael Mann angewandt, um einen sinkenden Temperaturverlauf „zu verstecken“. Mann ist übrigens Professor an der Pennsylvania State University und Erfinder der Hockey Stock Grafik.

CO2 der Klima Killer?

Um damit auch richtig viel Geld zu verdienen war es wichtig einen Schuldigen zu finden, der natürlich auch viel Geld in die Kassen der Industrie spülen sollte. Rein aus physikalischen Gesetzen ist es eher unmöglich, dass CO2 als Schuldiger dafür auszumachen ist.

http://scrippsco2.ucsd.edu/assets/images/mlo_record.png

Vor allem wenn man weiß, dass laut der Keelingkurve, siehe oben, seit dem Jahr 2000 der CO2 Gehalt in der Atmosphäre von etwa 365ppm (Parts per Million – das wären also etwa 0,0365%) auf jetzt knapp über 400ppm (entsprechend 0,0400%) angestiegen ist. Es wäre dann die immense Steigerung von 0,005% in Parts per Million in 17 Jahren!

Also mal ehrlich, wie können solche minimalen Werte die im Bereich von Milliardstel liegen für einen Klimawandel sorgen?

In dem unten verlinken Video spricht der Nobelpreisträger in seinem Vortrag auch von einer Steigerung des CO2 von 1898 – 1998 um 72 ppm (72 Millionstel).

Er stellt auch die Frage warum bei dieser offensichtlichen Zunahme, die Temperatur in dieser Zeit nicht gestiegen ist?

Nachdem nun auch viele Wissenschaftler mit ihrer Co2-Schuld These unter Druck geraten, da der Mensch nur 3% des CO2 produziert (Zahlen vom IPPC) und dies im Promillebereich bewertet wird, ist diese CO2 These nicht mehr haltbar. Vor allem wenn man weiß, dass sich in unserer Atemluft nur knapp 0,04 Vol-% CO2 befindet! Der Druck der wissenschaftlichen Welt wird immer größer auf diese CRU/IPPC Lügen! Jetzt wird umgeschwenkt auf die Kohlenstoffkreislauf -These.

Schon einmal etwas gehört davon? Nein?

Logisch, das muss erst alles vorbereitet werden.

Die Klimalügen – Zukunft!

Einfach mal Prof. Dr. Google bemühen und schon wird man fündig! So soll demnächst plötzlich der Kohlenstoffkreislauf als Schuldiger für die Klimaerwärmung ausgerufen werden! Dann werden sie auch das heizen mit Holz, Öl und Gas verbieten bzw. mit einer Sondersteuer belegen.

Nachdem die Klimaaktien von Al Gore nach seinem Lügenfilm ein Reinfall waren, muss anderweitig Geld in die Kassen gespült werden! Da sind die „Wissenschaftler“ in Verbindung mit den Medien sehr erfindungsreich. Es wird sich rausstellen, dass auch der Kohlenstoffkreislauf in Verbindung mit dem CO2 kein Schuldiger sein kann, dann werden sie wieder neues kreieren um den Menschen auch ihr letztes Geld aus der Tasche zu ziehen um letztendlich zu erkennen, dass die Globaltemperatur im Fallen begriffen ist!

Aber tausende Menschen, ohne eigenständige Urteilskraft werden auch hier mit Aggression und Hass auf Kritiker schimpfen, da ihnen einfach die Argumente ausgehen und ihre Thesen, die sie als Wissenschaft verkaufen, nicht haltbar sind! Ein gutes Beispiel für den mangelnden Hausverstand der Aktivisten findest du hier!

Der European Climate Foundation (ECF) wurde 2007/08 im Zuge der Vorbereitungen für den Kopenhagener Klimagipfel gegründet, um Gelder aus den Kreisen der Superreichen zu sammeln zu bündeln und an ausgewählte Klimapropaganda-Gruppen weiterzuleiten um diese Lüge weiterhin aufrecht zu erhalten und um kritische Wissenschaftler zu vernichten.

Wer sich einmal damit beschäftigt, welche Organisation, welche politische Partei und welche Industriellenvereinigung hier ganz bewusst ihre Existenzberechtigung um dieses Thema aufgebaut hat, der erkennt, dass die Lüge noch lange anhalten wird!

„Sie“ wollen die Benzin und Dieselfahrzeuge abschaffen und komplett auf Elektro umsteigen, was wiederum die Frage aufwirft, wo der Strom her kommen soll. Man soll Solarzellen auf die Häuser bauen, obwohl es schon bessere Alternativen gibt!

Da frage ich mich dann zu guter Letzt, warum nicht an einem Magnetmotor geforscht wird, der bereits in vielen Ausführungen existiert und funktioniert? Weil sie damit kein Geld verdienen können!

Für alle Zweifler oder Aktivisten, die immer noch alles glauben was ihnen die anderen Vorgeben und zu keiner eigenen Meinung fähig sind! Vortrag eines Physik Nobelpreisträgers zum Thema Klimawandel! Wenn der nicht weiß wovon er spricht? Wer dann?

„Bürger demokratischer Gesellschaften sollten Kurse für geistige Selbstverteidigung besuchen, um sich gegen Manipulation und Kontrolle wehren zu können!“

(Avram Noam Chomsky)

Wer es gerne etwas wissenschaftlicher hätte, denn ich habe nur ein "HAUSVERSTANDDENKEN", der sollte sich bitte unbedingt den Blog von Leitwolf zu Gemühte führen! Letztendlich kommt er auf das gleiche Ergebnis!

Hier noch ein Video eines "Mainstreamsenders" Der Klimaschwindel!

In diesem Sinne

„Bleibt´s spannend!“

6
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Scherzkeks

Scherzkeks bewertete diesen Eintrag 08.08.2018 09:51:30

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 08.08.2018 06:16:46

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 08.08.2018 04:47:59

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 08.08.2018 03:58:17

Leitwolf

Leitwolf bewertete diesen Eintrag 08.08.2018 01:55:16

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 07.08.2018 22:48:09

5 Kommentare

Mehr von Hausverstand