Die Regierungen - wie sie Corona für sich nutzen werden!

Ich glaube, jedem ist bewusst dass sich nach dieser ganzen viralen Geschichte unser Alltag gewaltig ändern wird. Bundeskanzler Kurz deutete dies schon mehrmals an. Es geht in meinem Blog jetzt nicht um die Frage ob dieser Virus wirklich so gefährlich ist oder nicht. Es geht auch nicht darum, ob er von Tieren stammt oder aus dem Labor. Er ist jetzt nun mal da und "Die Alten" und die "Kranken" sind Risikogruppe.

Die wahre Wahrheit werden wir ohnehin niemals erfahren und alles andere ist eine Spekulation oder Halbwahrheit. Genau wie viele Zahlen die uns präsentiert werden. Sollten die Chinesen zugeben, dass er ihnen aus einem Labor "geflüchtet" ist, wären die Schadensersatzklagen unvorstellbar.

Es geht in diesem Blog um die "kleinen" Veränderungen die unsere Regierungen natürlich sofort umsetzen möchte. Wann wenn nicht jetzt?

Genau in diesem Moment hat das Volk Angst wie noch nie in seinem Leben. Wie man gesehen hat, brachte die Rechts-Links Hetze anscheinend nicht den gewünschten Erfolg, weshalb dies anscheinend eingestellt wurde. Deshalb können jetzt, in diesem Moment der größten Angst Gesetze erlassen werden, die vor 4 Wochen niemals durchgegangen wären. Auch hier sind der Spekulation keine Grenzen gesetzt. Was aber bereits begonnen wird umzusetzten ist die Kontrolle von Handy und Internet.

Fakten

1. Schon vor ein paar Tagen habe ich in den Medien gelesen, das in Deutschland ein Gesetz erlassen werden soll, dass PERSONALISIERTE Handydaten an die Bundesregierung übermittelt werden. In Österreich gibt man sich im Moment noch mit den anonymen Daten zufrieden. Als Grund muss die "Kontrolle der Einhaltung der Quarantäne" herhalten! Somit wird ab diesem Moment JEDER Bundesbürger nach dem "Orwellschen Gesetz" ausgeforscht und überwacht. Natürlich nur zum eigenen Schutz ...! Einzig die AfD spricht sich dagegen aus. Gerade "Die Bösen" sind es die vielleicht wissen zu was diese Datenüberwachung führen wird. Natürlich ist dies wieder von irgendeinem Rechten Hintergrund begleitet ... So durchschaubar die ganze Hetze der Regierung in Deutschland.

2. Wie lange kämpfen die Regierungen schon, kritische Meinungen im Volke nach Schickelgrubers Vorbild zu verbieten. Aber dies ist nicht so leicht, da ja die Zeit vor 70 Jahren immer wieder in die Köpfe der Menschen gehämmert wird. Meinungsfreiheit wurde immer als Hohes Gut präsentiert und nun kann man sie nicht einfach verbieten. Doch Corona machts möglich!

"Kampf gegen FakeNews" nennt sich die Aktion.

Wie "Die Presse" schreibt: " ... APA-Geschäftsführer Clemens Pig betonte die gesellschaftliche Bedeutung der Initiative: "Die steigende Menge an Desinformation ist eine Gefahr für die demokratische Gesellschaft ..." (Man beachte den Nachnamen :))

Dieser Gedanke aus der Sicht der Politik ist logisch. Es soll die Regierung schalten und walten können, ohne dafür vom Volk kritisiert zu werden. Nur die Informationen der Regierung oder die der "Seriösen" Staatspresse sind KEINE Fake News. Ganz wie in der Zeit bis zum Internetzeitalter. Die Menschen sollen KEINE Möglichkeit erhalten für einen eigenen, kritischen Faktencheck. Die SocialMedien haben schon begonnen, Beiträge zu löschen. Nach welch einem Kriterium auch immer dies geschieht. Jedenfall werden Accounts bei einem mehrmaligem Verstoß zwangsweise gelöscht! Hier wird der erste Schritt gesetzt. Schöne neue Welt, in der die eigene Meinung durch den Ausdruck FAKENEWS eingegrenzt wird. Es ist dann nicht mehr weit, bis zu einem Verbot der eigenen Sichtweise, wie von Facebook schon heute praktiziert.

Was ist dann mit den verschiedenen Parteien?

Ja genau, hier hat der "böse" Mitbewerber dann keine Chance mehr. Wenn die Regierungsmitglieder mit irgendwelchen geschönten statistischen Zahlen kommen und eine "Böse Partei" den Gegenbeweis antritt, wären dies Fake News!

Wie sagte oben der APA Chef: "Die steigende Menge an Desinformation ist eine Gefahr für die demokratische Gesellschaft!"

So kann man es auch drehen. Aber genau das Gegenteil ist der Fall. Da könnte man auch behaupten, dass in den Jahren des Nationalsozialismus oder der DDR demnach alles demokratisch verlaufen ist! Meinung verbieten ist Demokratisch?

Natürlich sind auch die links-politischen Seiten der User mit solch einer Regelung zufrieden, wird doch dem bösen Rechten Kontrahenden die Meinung verboten. Für das kämpfen sie ja schon lange, ganz nach dem (National-)sozialistischen Vorbild.

Dies alles waren keine FakeNews! Das sind die momentanen Fakten. Aber man kann hier noch unendlich weiter spekulieren. Wie ist das mit dem Bargeld?

Spekulationen

Seit Jahren wollen die Regierungen am liebsten das Bargeld abschaffen. Jetzt wäre der beste Zeitpunkt! Zwecks der Ansteckung wärs ... die ANGST der Menschen könnte dies ermöglichen.

Dabei überträgt sich der Virus NICHT, wenn ich ihn an den Händen habe, sondern nur wenn ich damit in die Nase oder den Mund fasse! Aber wenn die Angst erst einmal in die Köpfe der Menschen gesetzt ist ... dann werden sie aus dem Grunde der "Eigensicherung" nichts dagegen unternehmen. Es werden wieder die Rechten(!) Parteien sein, die dieses Spiel durchschauen und als "Böse" bezeichnet werden. Jetzt ist es ohnehin schon fix: Die Rechten sind Menschenfeindlich!

Doch wo endet dieses Spiel? Es werden sich noch so unendlich viele Möglichkeiten eröffnen, um die Menschen in ihren bisherigen, demokratischen Rechten unter dem Namen "CoronaVirus" einzuschränken. Natürlich alles um sie zu schützen.

In den nächsten Tagen kommen die Medien sicher mit der Schlagzeile vom "TODESVIRUS", dann wissen wir, in welche Richtung es läuft. Man muss nur die Deutsche Regierung beobachten, da sie die Dummheit ihres Volkes anscheinend voraussetzen und sofort direkt und unmittelbar versuchen alle Agenden in Gesetze und Verordnungen umzusetzen. Es dauert nicht mehr lange und es werden aus den Kritikern der Coronaagenden "Rechte"! Auch wenn dies alles nichts mit Politik zu tun hat.

Dann geistert natürlich auch der "One World" Gedanke in den Köpfen vieler umher. Immer wieder reden diese "Think Tanks" von Frieden auf der Erde, der nur mit einer "One World Order" möglich wäre. Auch ich habe schon einiges von diesen gelesen und wie sie sich ihren Plan vorstellen. Zuerst Europa vereinen ... dann eine Pandemie ... usw. Bevölkerungskontrolle und wie sich all diese Schlagworte noch nennen. Alles ist dabei und mitten drin mindestens der Gates, der Soros und die Clintons!

Eine Verschwörungstheorie? Logisch! - Für alle die ihre Augen verschliessen und alles glauben was ihnen die "Seriösen" Medien erzählen. Alles andere wären ja ohnehin FakeNews.

Wer die Nachrichten kontrolliert, der kontrolliert das Volk!

Hier sollte man weiter spekulieren und Verbindungen suchen. Dies allerdings ist alles reine Spekulation. Aber Schritt für Schritt werden sie dies ohnehin erreichen, da sie schon Jahrzehnte daran arbeiten. Interessanter Zusammenhang mit solchen One World Gedanken ist die Serie "Timeless" auf Netflix.

Auch wenn ich diese momentanen Massnahmen für GUT halte und mich selbst auch daran halte, wird die Politik alles unternehmen um gewisse Agenden aus diesem Krisenfalle dauerhaft umsetzen. Schon brav Stück für Stück werden sie Gesetze ändern und Verordnugen beschließen. In ein paar Monaten werden wir dann erstaunt die Augen reiben und öffnen.

Einzig die Tatsache, dass in Österreich (NICHT DEUTSCHLAND) die Menschen immer mehr zusammenhalten, egal welche politische Seite(!), kann derartiges vielleicht noch aufhalten.

In diesem Sinne

"Bleibt´s spannend & Xund!"

7
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 28.03.2020 06:28:51

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 28.03.2020 01:00:46

Michel Skala

Michel Skala bewertete diesen Eintrag 27.03.2020 22:37:45

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 27.03.2020 22:21:30

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 27.03.2020 18:28:16

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 27.03.2020 13:02:29

Maila

Maila bewertete diesen Eintrag 27.03.2020 13:00:26

29 Kommentare

Mehr von Hausverstand