anlässlich eines Kommentars auf einem Blog fühle ich mich bemüssigt etwas über die Wahrnehmung und die Realität zu schreiben. :)

Es ist schon immer sehr anstrengend gewesen die "andere" politische Seite von der eignen Sichtweise zu überzeugen. Ich habe es bisher noch nicht geschafft einem Kontrahenden der "anderen Seite" mit der Beschreibung meiner Sichtweise zum Umdenken zu bringen. Mir scheint, dass sich die Fronten immer mehr verhärten und es relativ schnell zu persönlichen Beleidigungen kommt.

Aber wenn ich selbstreflektierend meine Blogs und die der "anderen" ansehe, dann hat es auch noch keiner geschafft MICH von seiner Sichtweise zu überzeugen. Demnach besitzen nicht nur "DIE ANDEREN" starre Denkmuster, sondern anscheinend ICH ebenso. Unglaublich! :)

Jetzt stellt sich die Frage, warum dem so ist?

Jeder Mensch bewegt sich in SEINEM persönlichen Umfeld und aufgrund von vielen anderen Parametern wie Erziehung, Kindheit und Jugend ... hat sich im Laufe der Zeit eine gewisse, bestimmte Sichtweise entwickelt. Dies gepaart mit der täglichen eigenen, persönlichen Wahrnehmung erschafft in diesem Moment die eigene persönliche Realität.

Ein gutes Beispiel (und da werden mit die Exekutivbeamten hier Recht geben) sind die Zeugenbeschreibungen. Diese sind absolut Real und die Zeugen beschreiben genau das was SIE gesehen haben. Nur, dass sich die persönliche Realität oft absolut von der wirklichen Realität unterscheidet. Hier stellt sich wieder die Frage, welche politische Seite sieht mit ihrer Realität die Dinge so wie sie WIRKLICH sind?

Auch ein gutes Beispiel sind die verbalen Missverständnisse. Oft werden Ausführungen einer Person von anderen gedanklich umgedeutet und oft auch konträr im Gehirn abgespeichert. Dann wird der einen Person etwas unterstellt was diese nie gesagt hat und dies ist wieder eine Form von anderer Realität. Leichter wirds mit den Kommentaren auf den Blogs, aber auch hier ist es meist so, dass es sich um Missverständnisse handelt.

All dies führt zu Stress, Ärger, Hass und Unverständnis dem anderen gegenüber, dabei hat in seiner Realität doch jeder Recht!

In diesem Sinne

"Bleibt´s Spannend!"

PS. Ich lebe natürlich in meiner Realität die wirkliche Realität! :)

10
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 21.03.2019 03:41:13

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 20.03.2019 06:02:54

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 19.03.2019 20:05:19

Frank und frei

Frank und frei bewertete diesen Eintrag 19.03.2019 19:25:17

Miki

Miki bewertete diesen Eintrag 19.03.2019 18:53:14

Schlauberger

Schlauberger bewertete diesen Eintrag 19.03.2019 18:26:49

Zauberloewin

Zauberloewin bewertete diesen Eintrag 19.03.2019 15:24:43

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 19.03.2019 14:01:17

zeit im blick

zeit im blick bewertete diesen Eintrag 19.03.2019 13:16:23

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 19.03.2019 13:01:46

36 Kommentare

Mehr von Hausverstand