Frauenfeindlich, wenn Frauen Zuhause bleiben wollen?

Ich habe mir gerade die Diskussion von Puls 4 angesehen (6 Tage alt) in der es (Na-no-na-ned) um Andreas Gabalier und ab wann man im Rechten Eck steht, geht.

Besonders Frau Maurer, die "Ich-zeig-euch-den-Stinkefinger-GrünInne", brilliert wieder einmal besonders durch ihr fragwürdiges Weltbild! Nachdem ich ebenfalls schon meinen "Senf" zu Andreas Gabalier abgegeben habe, will ich auf etwas ganz anderes hinaus:

Immer wieder wurde in dieser Diskussion von der "Frauenfeindlichkeit" gesprochen. Hier brachte sich natürlich Frau "Ich-zeig-dir-den-Stinkefinger" ein. Sie verurteilt nur die geringste Kritik an dem Genderzwang als "traditionelles-RECHTES-Frauenfeindbild". Ich weiß zwar nicht, was ein traditionelles Frauenbild mit der politischen Rechten Seite zu tun hat, aber gut ...

Jetzt stellt sich mir folgende Frage:

Was ist so schlimm an einem traditionellen Frauenbild?

Es gibt genügend Frauen, die damit überhaupt kein Problem haben! Wenn sich eine Frau entscheidet, Zuhause zu bleiben, für die Kinder zu sorgen, sie zu erziehen und sich um den Haushalt zu kümmern, was ist schlimm daran?

Soll es besser sein, seine Kinder im Wickelalter in eine Tagesstätte zu geben, damit fremde Menschen die eigenen Kinder erziehen und lebenslang prägen?

Soll diese "Tradition" nun etwas Schlechtes sein, nur weil es sich eine Handvoll Frauen, meist ohne Selbstvertrauen, anders wünschen?

Sie können ja gerne Feministinnen sein, emanzipiert, lesbisch und was weiß ich alles, aber durch ihre eigene Unzufriedenheit andere Menschen zwingen zu wollen, es ebenso zu sehen, zeigt schon die gesellschaftliche Unfähigkeit! Wenn sie SO leben wollen wie sie es für richtig erachten, - Bitte gern! Ich bin ein sehr toleranter Mensch, - aber lasst doch die anderen in Ruhe mit dem Schwachsinn!

Wer hinter den traditionellen Rollenbildern steht, ist noch lange kein Rechter oder Nazi. Das hätten sie gerne, ist aber absolut schwachsinnig!

Was ist frauenfeindlich daran?

Müssen Frauen, die nicht zuhause bei den Kinder sind und einem Job nachgehen, weniger arbeiten? Oder arbeiten die Frauen zuhause mehr? Ich frage mich schon lange, was dieser ganze Schwachsinn soll?

Was wirklich sehr verquer ist, ist der Umstand, dass genau die Menschen mit einem überdimensionalem Gender-Weltbild konträre Gesellschaften zu 100% unterstützen! Wirklich frauenfeindliche Weltbilder wie die von den meisten Asylbewerbern zum Beispiel! Damit haben sie komischerweise kein Problem! Aber in unserer heimischen Gesellschaft, in der die Frauen als gleichberechtigte Partner gesehen und geehrt werden, ist plötzlich "rechts" frauenfeindlich?

Ich kann solche Menschen nicht mehr ernst nehmen!

Natürlich müssen Frauen gleichberechtigt gesehen werden! Sie sollen auch die gleichen Löhne wie Männer bekommen! Alles OK und so muss es sein!

Jeder soll sein Leben führen wie es für ihn passt und soll anderen nicht seine persönliche Sichtweise aufzwingen. Nur weil vom Umfeld das eigene Weltbild belächelt wird, muss man nicht mit Hass, Intoleranz und Stinkefinger reagieren! Wer schwul ist - Bitte gern soll er doch wie er möchte! Wer sich als Was-Weiß-Ich-Was outet - auch OK!

DAS ist gelebte Toleranz und nicht das, was z.B. Frau Maurer vorgibt!

In diesem Sinne

"Bleibt's spannend!"

14
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast 6 Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Wiesi

Wiesi bewertete diesen Eintrag 14.02.2019 10:18:33

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 14.02.2019 06:24:36

Conny Losch1

Conny Losch1 bewertete diesen Eintrag 14.02.2019 01:10:39

mike.thu

mike.thu bewertete diesen Eintrag 13.02.2019 18:02:38

Herbert Erregger

Herbert Erregger bewertete diesen Eintrag 13.02.2019 11:24:59

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 13.02.2019 07:51:22

WibkeT

WibkeT bewertete diesen Eintrag 12.02.2019 23:12:05

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 12.02.2019 22:26:17

Zauberloewin

Zauberloewin bewertete diesen Eintrag 12.02.2019 21:13:45

lie.bell

lie.bell bewertete diesen Eintrag 12.02.2019 20:37:49

Scherzkeks

Scherzkeks bewertete diesen Eintrag 12.02.2019 19:55:48

Schlauberger

Schlauberger bewertete diesen Eintrag 12.02.2019 19:53:54

Miki

Miki bewertete diesen Eintrag 12.02.2019 19:42:07

Petra vom Frankenwald

Petra vom Frankenwald bewertete diesen Eintrag 12.02.2019 19:26:35

71 Kommentare

Mehr von Hausverstand