Netzfund:

... Sie ist nicht volljährig, hat keine Ausbildung, wurde von niemandem gewählt, aber "kann CO2 sehen" und hat Angst, die Welt könnte verbrennen, während sie fröstelnd mit drei Mänteln übereinander gegen die "globale Erwärmung" demonstriert.

Greta gehört nicht in die Öffentlichkeit, sondern in eine betreuende Einrichtung, wo ihr die irrationalen Ängste genommen werden und sie behutsam auf ein wahnfreies Leben in der Realität vorbereitet wird ...

Der Besuch von Zopferl-Gretel erregt die Gemüter. Nicht nur die der Kritiker des CO2-Wahns, sondern auch von Journalisten und Abgeordneten aller Farben.

Doch beginnen wir am Beginn!

Die deutsche "Dr.med.Flinten-Uschi" stellt das neue EU Klimaschutz Gesetz vor. Dies beinhaltet u.a., das die EU bis 2050 "Klimaneutral" (was immer das auch sein soll) wird. Man weiß aber dass diese Reduktion von momentanen 0,04% Co2 auf 0,0399% Co2 viele, viele Milliarden kosten wird!

Dann kommt die Zopferl-Gretel zu Wort, der das ganze nicht weit genug geht und "Klagende Worte" spricht! "Eh schon wissen ..." immer das gleiche BlaBla ...brennendes Haus usw.

Daran ist schon mal zu erkennen dass sie KEINERLEI Ahnung von Wirtschaft hat und das was sie gerne haben möchte, die Menschheit letztendlich vernichten würde. Aber als Schulverweigerer kann man dies natürlich nicht verstehen. Kommt mir vor wie:

"Wir stellen jetzt sofort den gesamten Verkehr auf Elektro um!"

Erstens wäre das nicht möglich und zweitens, woher sollte diese Menge Strom kommen? Aber dem Dummvolk die eine Zopferl-Gretel als Heilige sieht, kann man alles erzählen!

Im Hinblick auf das was sie immer verkündet, predigt, treffen die Worte aus dem Netzfund wieder zu. Vielleicht ein bischen hart formuliert aber doch auf dem Punkt gebracht. Wer sich jetzt noch die Auszüge aus der Biografie der Mutter über ihre Tochter zu Gemüte führt, erkennt ganz klar die schwere ihrer Erkrankung.

Ärger gab es noch am Rande. Da das EU Parlament zwecks Corona Ängsten versperrt war(!) und tlw. nicht einmal die eigenen Mitarbeiter aus dem Hause in den Saal durften. Allgemein hieß es, das keine Ausnahmen gemacht werden, doch für die Zopferl-Gretel wurden sie gemacht!

Sehr praktisch wenn die Öffentlichkeit AUSGESPERRT wird! Da kann viel besser gemauschelt werden. Wir kennen dies ja ... Da werden dann die wirklich wichtigen Gesetze vor verschlossenen Türen oder um 2 Uhr morgens vor der Sommerpause auf den Weg gebracht!

Ich will auch vor der EU sprechen..., aber leider wird das nix, den erstens bin ich kein Schulabbrecher, zweitens habe ich 2 erlente Berufe drittens bin ich psychologisch gesund, viertens bin ich Realist, fünftens hab ich keine Lobby die sich an mir eine goldene Nase verdient und sechstens wollen die ganz sicher nicht meine Worte hören! ;)

In diesem Sinne

"Bleibt´s spannend!"

PS. Was würde wohl passieren wenn ICH mit einem Schild durch den Ort renne und überall angstvoll erzähle das ICH das böse CO2 sehen kann?

4
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 06.03.2020 05:39:01

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 05.03.2020 21:43:57

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 05.03.2020 19:07:18

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 05.03.2020 14:58:08

17 Kommentare

Mehr von Hausverstand