Hausdurchsuchungen im Rechten Milieu ...

DEUTSCHLAND - ... wie "Die Welt" berichtet! Ich kann nicht sagen ob der Bericht der Wahrheit entspricht. Komisch ist nur, das die Wohnung einer „nicht tatverdächtigen Person“ in Thüringen ebenfalls durchsucht wurde und nach diesem Aufwand keine Person verhaftet wurde. Auch alle Anschuldigungen basieren in diesem Text nur auf irgendwelche Vermutungen!

Ich bin sicher der letzte, der eine Radikalgruppe in Schutz nehmen würde (ganz im Gegenteil), aber ich sehe in diesen Momenten doch eine Gefahr für die freie Meinung!

Wie einfach es ist, auf irgendwelche Beschuldigungen die nicht bewiesen wurden einen Krieg zu beginnen ist bekannt. Ebenso wird dies auch im kleinen, persönlichen Bereich ermöglicht. Einige Personen wurden aufgrund ihrer kritischen Haltung der Gesellschaft gegenüber, von Fremden bei ihren Firmen gemeldet und haben umgehend die Arbeit verloren.

Wer kann garantieren das mit Menschen die zu einer "Anti-Merkel-Demo" gehen nicht wie oben berichtet verfahren wird? Wer kann garantieren, das kritische Menschen nicht in aller Öffentlichkeit mit Lügen denunziert werden?

Ein Beispiel

Herr X ist mit der Politik in Deutschland unzufrieden. Bekundet dies auch auf Facebook und in seinem Bekanntenkreis. Aber immer im gesetzlichen Rahmen. Irgendwann findet eine "Anti-Merkel-Demo" in seiner Umgebeung statt und er ist als Fußgänger mit dabei. Später äußert er sich wieder in Facebook über diesen Tag. Natürlich ist er auch bekennender AfD Wähler!

Doch plötzlich erreicht er eine Aufmerksamkeit, die er eigentlich gar nicht möchte:

1. Es wird von fremden Personen eine Lüge über Ihn erzählt und medial in seinem Bezirk ausgeschlachtet!

2. Die Lemminge hinterfragen diese Lüge natürlich nicht und glauben wie immer alles! Ein Spießrutenlauf beginnt, mit besprayten Hauswänden "Nazi!" usw.

3. Es erfolgt umgehend eine Vorverurteilung in der Öffentlichkeit und eine Ächtung in der Gesellschaft! Im schlimmsten Falle: Anzeige, Staatsanwaltschaft, Gerichtsverhandlung die ebenfalls medial perfekt aufbereitet wird, bei der er natürlich Freigesprochen wird!

Nun ist das Leben wie er es einmal kannte vorbei und er ist stigmatisiert! Alles nur - weil er eine andere Meinung hatte?

Genau diese Gefahr sehe ich auf uns zukommen!

Wer sich öffentlich als Kritiker der Politik outet, könnte bald Besuch von einer staatlichen Stelle bekommen die die Räumlichkeiten durchsucht, da es nicht sein darf, die Regierung, Frau Merkel, die Nato, die EU oder auch nur die Gesellschaft zu kritisieren! (siehe ... das die Wohnung einer „nicht tatverdächtigen Person“ in Thüringen ebenfalls durchsucht wurde).

Wer der Regierung gefährlich werden kann, der könnte mit Lügen solange Represalien erfahren, bis er verstummt!

In diesem Sinne

"Bleibt´s Spannend!"

4
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 18.04.2018 06:20:40

Margaretha G

Margaretha G bewertete diesen Eintrag 17.04.2018 23:05:49

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 17.04.2018 13:23:35

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 17.04.2018 13:11:12

18 Kommentare

Mehr von Hausverstand