Ich und viele, viele andere Kritiker bezweifelten von Anfang an die Wirksamkeit der Impfstoffe. Die Dummschafe hatten nichts anderes zu tun, uns als "Verschwörungstheoretiker" oder "Idioten" zu bezeichnen. Auch die Aussagen, dass nur die "Nichtgeimpften" Schuld daran tragen, dass es Covid noch immer gibt, ist ein Märchen, dass diese Menschen immer noch gerne glauben. Wenn ihnen bewusst wird, dass sie verarscht wurden brauchen sie einen Schuldigen!

Wer dies noch immer glaubt, braucht sich nur einmal die Medien ansehen:

In Israel, das Land das uns immer als Beispiel vorgehalten wird, da die Durchimpfungsrate 80% beträgt, wird in den nächsten Tagen einen neuen Lockdown verordnen!

Liebe Dummschafe: Klingelts immer noch nicht?

"Erstmals seit einem halben Jahr sind in Israel am Montag wieder mehr als 6000 Coronavirus-Neuinfektionen an einem Tag nachgewiesen worden. Gleichzeitig nähert sich die Zahl der schwerkranken Patienten der Marke von 400." schreibt die Krone.

Gesundheitlich gesehen, ist jeder gut beraten wenn er NICHT geimpft ist! In meinem Bekanntenkreis sind wohl die meisten Menschen geimpft. Ich schätze 50% haben nach der zweiten Impfung keinerlei Einschränkungen oder Sympthome aber gut 50% haben mit Nachwirkungen verschiedener Arten zu kämpfen.

Jetzt frage ich mich: Für WAS?

Wenn, wie man am Beispiel Israel sieht, diese Impfung nicht wirklich hilft?

http://bilder.4ever.eu/kunst/film-und-serien/gollum-184766

Die ersten "Experten" kriechen schon wieder aus ihren Löchern um diese Schieflage wieder in Ordnung zu bringen. Sie ringen um Argumente, aber auch diese werden die Dummschafe wieder glauben!

Im Kurier finde ich folgenden Text:

"Die Meldung klingt zunächst einmal besorgniserregend. 17 Prozent der Patienten auf Österreichs Intensivstationen sind aktuell bereits doppelt geimpft, auf den Normalstationen haben sogar 31 Prozent aller Covid-Patienten einen vollständigen Impfschutz, zitierte die APA am Samstag aus einem Dokument der Ampel-Kommission ... Woher der Anstieg kommt, sei noch nicht ganz klar. Eine Kohortenstudie zum Thema Impfdurchbrüche soll in Kürze genauere Antworten liefern, hieß es seitens der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES). "

Wie oben schon beschrieben ... die "Golums der Covidhetze" haben auch hierfür eine Erklärung:

"Das Phänomen ist nicht neu. In Israel, wo schon früh große Impferfolge gefeiert wurden, waren Ende Juli fast 60 Prozent aller wegen einer Corona-Erkrankung hospitalisierten Patienten geimpft."

Ok das erklärt natürlich alles :) Hauptsache die Dummschafe fallen nicht vom Glauben ab!

Spannend wird es dann wieder an Weihnachten werden...

Es wird den Menschen wieder verboten sich privat zu treffen und als "Schuldige" müssen die Ungeimpften herhalten.

Kurz machte schon mal vor wie sowas geht: "Wir müssen die Ungeimpften schützen!" :)

In diesem Sinne

"Bleibt´z kritisch!"

https://www.krone.at/2481935 /

7
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Iris123

Iris123 bewertete diesen Eintrag 26.10.2021 22:21:54

Bachatero

Bachatero bewertete diesen Eintrag 26.10.2021 19:29:17

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 26.10.2021 06:33:15

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 26.10.2021 03:55:29

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 26.10.2021 00:54:10

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 25.10.2021 19:02:51

Reality4U

Reality4U bewertete diesen Eintrag 25.10.2021 18:39:21

86 Kommentare

Mehr von Hausverstand