Es ist im Moment der wahrscheinlich 100.ste Blog zu diesem Thema, aber ich möchte meine fast voll umfängliche Sicht zu diesem Thema ebenso beitragen.

Zuerst ist es schwer diesen Begriff überhaupt zu definieren, weshab ich auf Wiki zurückgreifen muss:

"Rassismus ist eine Gesinnung oder Ideologie, nach der Menschen aufgrund weniger äußerlicher Merkmale – die eine gemeinsame Abstammung vermuten lassen – als sogenannte „Rasse“ kategorisiert und beurteilt werden."

So weit so gut!

Ich bestreite nicht, dass es in allen Ländern der Erde Rassisten gibt, die ihre "Rasse" für hochwertiger halten als die anderen. 100%iger Rassismus ist sicherlich die Ideologie der "White Power Bewegung" (ehem.Ku-Klux-Clan) in den USA, die in dunkelhäutigen Menschen eine Degenerierung des Menschen erkennen will. Es wird wohl auch in Europa eine derartige Sichtweise von einigen Gruppen geben, dem widerspreche ich nicht.

Aber es gibt ebenso genug dunkelhäutige Menschen die in den "Weißen" eine Gesellschaft des Hasses sehen. In Südafrika jahrelang von "Den Weißen" unterdrückt, kann man es nun "Den Schwarzen" sicherlich nicht verübeln, dass sie nun auf "Die Weißen" losgehen. Sie kämpften mit Nelson Mandela gegen den Rassismus um heute diesen in der gleichen Form zu leben! Auch dies ist Rassismus, den wie die Wiki-Definition beschreibt, geht es um die äußerlichen Merkmale einer Gruppe. Jeder "Schwarze" der "die Weißen" ablehnt ist ebenso ein Rassist!

Sind nicht auch die Israelis Rassisten weil sie die Palästinenser ablehnen? Gibt es hier nicht auch Ähnlichkeiten, da es sich bei den Palästinensern um Muslime handelt? Sind die Israelis Rassisten, weil sie die Migranten, die anstatt nach Europa zu kommen, nach Israel gehen, umgehend in Lager bringen um sie kurz danach sofort wieder in die Herkunftsländer bringen zu lassen? Übrigens, nehmen die Herkunftsländer die Migranten von den Israelis sofort zurück. Warum dies in Europa nicht möglich sein soll, ist mir nach wie vor unverständlich!

Was wollen die "Rechten"?

Die sogenannten "Rechten" wollen, dass straffällige MENSCHEN aus anderen Ländern umgehend wieder zurückgeschickt werden. Sie wollen auch DIE MENSCHEN nicht im Lande haben, die aus Berechnung hoffen, dass der (unser) Staat ihren Lebensunterhalt und die Großfamilie finanziert und diese eine Integration kategorisch ablehnen! Wobei es um DIE MENSCHEN geht und nicht um irgendwelche Rassen, Hautfarben oder Staatsbürgerschaften.

Würde dieser Begriff auch noch verwendet werden wenn es sich um eine christliche Kultur handeln würde? Sind diese "Rechten" um soviel mehr Rassisten im Umgang mit Migranten als die Israelische Regierung? Oder sind die Israelis vielleicht KEINE Rassisten und somit unsere Migrantenkritiker ebenso nicht?

Ist eine Kritik an den Muslime Rassismus?

Hier würde das Kopftuch als Merkmal passen. Doch es ist keine Kritik an der Rasse, sondern an der Religion, die widerum nichts mit einer Rasse zu tun hat. Türkische Christen werden auch nicht von "den Rechten" abgelehnt, sondern angenommen!

Ich kann es wenden und drehen wie ich will und entdecke bei den vielen Menschen, die meine Sichtweise meist teilen, keinen einzigen Rassisten, denn es wird mit diesem Wort von politisch-linker Seite permanent versucht die Kritiker, mit diesem und anderen stereotypen Worten, Ruhig zu stellen. Wenn die Definition der besagten Worte nicht mehr ausreicht, wird diese umgehend der Kritik angepasst um immer wieder zu versuchen diese Menschen zu difamieren.

Mir stellt sich dann noch die Frage, ob es im Falle einer links-politischen Definition nicht auch angebracht wäre, die Anfeindungen dieser Gruppe gegenüber der einheimischen ländlichen Kultur ebenso als Rassismus zu bezeichnen. Dies würde ebenso die in Wiki beschriebenen Eigenschaften erfüllen!

In diesem Sinne

"Bleibt´s Spannend"

13
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

HilWilly

HilWilly bewertete diesen Eintrag 07.06.2018 12:29:37

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 07.06.2018 08:54:45

gloriaviennae

gloriaviennae bewertete diesen Eintrag 06.06.2018 22:15:58

Zauberloewin

Zauberloewin bewertete diesen Eintrag 06.06.2018 21:06:07

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 06.06.2018 19:18:08

Frank und frei

Frank und frei bewertete diesen Eintrag 06.06.2018 17:44:27

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 06.06.2018 17:00:28

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 06.06.2018 16:37:55

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 06.06.2018 15:38:50

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 06.06.2018 14:49:27

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 06.06.2018 14:35:59

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 06.06.2018 14:31:37

Sepp Adam

Sepp Adam bewertete diesen Eintrag 06.06.2018 14:29:11

3 Kommentare

Mehr von Hausverstand