Neuer Impfstoff ist gefährlicher als Virus!

Die Politik und die staatlichen Fakeschleudern, die öffentlich rechtlichen Staatssender, werden nicht müde immer und immer wieder von einer 2. Welle zu schreiben und die Menschen weiterhin in Angst versetzen. Einstein (glaub ich) sagte einmal: "Nur wenn man eine Lüge 100.te Male wiederholt, wird sie nicht wahr!"

So wird die Bevölkerung permanent "Informiert" dass die Gefahr noch lange nicht vorbei ist und wir uns immer noch in einem kriegsähnlichen Zustand mit einem imaginären Feind befinden. Nur nicht nachlassen! Nicht nachlassen bis der von vielen ersehnte Impfstoff für alle bereit steht. Ich kenne Personen, die schon darauf warten und auch Angst ihr persönliches Leben, ihre Freiheiten freiwillig einschränken - bis der Impfstoff kommt.

Alles was in dem Zusammenhang mit einem Impfstoff steht, wird in der Fachsprache "Bedarf wecken!" genannt. Dies bedeutet, die Kunden müssen darauf aufmerksam gemacht werden, dass sie etwas unbedingt benötigen obwohl sie es nicht benötigen! Funktioniert seit Jahrzehnten bestens! Um dem ganzen noch einen zusätzlichen Schub zu geben, wurde ja schon diskutiert, welches Land diesen als erstes bekommt! Das heizt den "Bedarf" natürlich noch zusätzlich an!

Durch die staatlichen Fakeschleudern glauben natürlich viele Menschen was ihnen in den 20:00 Uhr Nachrichten präsentiert wird und reiben sich ihre vor Angst feuchten Hände.

Die einzige Rettung nicht zu sterben ist der Impfstoff!

Doch so ohne ist dieser gar nicht! Im Gegenteil, er ist mit Sicherheit gefährlicher als der Virus und die damit verbundenen Symptome. Gut, - wer will soll sich in der Reihe anstellen und sich einer vermeindlichen Sicherheit hingeben. Aber was von den staatlichen Fakeschleudern immer verheimlicht, oder besser niemals angesprochen wird, ist die Tatsache, dass es sich um einen GEN-IMPFSTOFF handelt!

Wie paranoid ist es, Genpflanzen zu vermeiden in der Angst, dass sich die DNA in den Menschen verändern könnte aber hier schreien die gleichen Leute nach diesem "güldenen Saft" des "heiligen Gates", der ziemlich sicher die DNA eines jeden geimpften verändern wird! Da frage ich mich, wissen die es nicht oder lügen sie bewusst?

Unter den zehn bereits in klinischer Prüfung befindlichen Covid-19 Impfstoffen enthalten - nach Auskunft der WHO vom 27. Mai vier Kandidaten rekombinante RNA und ein Kandidat DNA-Plasmide. Dabei werden unterschiedliche Technologien zur Einbringung des rekombinanten genetischen Materials in die menschlichen Zellen angegeben. Schreibt Dr.Wodarg auf seiner Seite!

Rekombinante RNA, welche in die menschlichen Zellen eingebracht wird, verändert dort die genetischen Prozesse und ist sehr wohl auch als genetische Modifizierung der Zelle bzw. des Organismus einzuordnen, denn genetische Modifizierung beschränkt sich eben nicht auf eine direkte Veränderungen der DNA.

Menschen werden durch diese „Impfungen“ also genetisch verändert, modifiziert!

pixabay.com

Weiterhin besteht bei genetischen Modifizierungen immer das Risiko, dass diese auch die Keimzellen einbeziehen könnten. Eine Keimbahnveränderung, also vererbbare genetische Modifikationen sind menschenrechtlich bisher tabu.

Da frage ich mich, wenn dies bei Tieren strengsten Kontrollen unterliegt oder sogar verboten ist und bei Nahrungsmitteln ebenso reglementiert wurde, warum dann bei den Menschen nicht? Nur weil ein Herr Gates ALLE MENSCHEN DIESER ERDE damit versorgen möchte? Da bekommen seine Worte aus der Vergangenheit, in der er von einer Reduktion der Bevölkerung sprach, wieder eine neue Bedeutung!

Durch das einbringen der DNA in die bestehende DNA des Menschen wird "vielleicht" auch die Keimbahn verändert. Durch gewisse Zusammensetzungen des Impfstoffs könnte es sein, dass in gewissen Ländern die Menschen unfruchtbar werden? Jaja ich weiß, ich bin ein Verschwörungstheoretiker der keine Ahnung hat und einem Virologen und Arzt glauben schenkt, der von der Politk aufgrund seiner Forschungen nicht akzeptiert wird! Gates, die WHO, das RKI und die Politik usw. wollen ja nur das Beste für die Menschen!

Hier werden die Menschen ganz bewusst im Dunklen gehalten, denn wer sieht schon im Internet nach was "rekombinante RNA Impfstoffe" bedeutet und welche Folgen diese haben werden?

Jetzt werden sich sicherlich wieder einige bemüßigt fühlen hier zu erklären wie gefährlich der Virus ist ... Die Intensivbetten knapp werden könnten wie in Italien* ... Ich nur Fakes verbreite ... wir den Impfstoff unbedingt benötigen ... Ich überhaupt keine Ahnung habe ... usw ... Blabla.

Diesen sei gesagt: Bitte-, Jeder handelt eigenverantwortlich und entscheidet selbst über sein Leben! Dann geht bitte Impfen und glaubt den staatlichen Fakeschleudern und der Politik, aber lasst auch den Menschen die sich weigern und keinerlei Gentechnische Veränderungen in ihrem Körper akzeptieren den gleichen freien Willen den ihr euch selbst zugesteht!

In diesem Sinne

"Bleibt´s spannend!"

* Nochmal kurz zu Italien:

1. Betrifft eigentlich NICHT Italien, sondern einen kleinen Landesteil!

2. War das Gesundheitssystem schon vorher bei weitem überbelastet!

3. Wurde die Bevölkerung vorher gegen Meningokokken (durch)geimpft!

4. Wurden die ersten Coviderkrankten zur weiteren Behandlung von den Krankenhäusern in die Pflegeheime (Risikopatietnen) zur weiteren Gesundung überführt!

5
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
4 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Dieter Knoflach

Dieter Knoflach bewertete diesen Eintrag 02.06.2020 09:32:37

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 02.06.2020 00:24:56

Mona Muhr

Mona Muhr bewertete diesen Eintrag 01.06.2020 16:52:19

pirandello

pirandello bewertete diesen Eintrag 01.06.2020 14:43:16

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 01.06.2020 11:35:30

57 Kommentare

Mehr von Hausverstand