Ich bin ein Naturschützer, was mein Umfeld betrifft! Ich achte darauf, dass weder ich noch mein Umfeld irgendwelchen Abfall in der Natur entsorgen. Ich trenne meinen Müll fachgerecht und überlege mir, ob ich eine Strecke auch mit dem Fahrrad anstatt mit dem Auto zurücklegen kann. Weiters kaufe ich möglichst nur "kba" Produkte und schaue mir immer genau an, dass ich Pflegeprodukte weder mit Aluminium oder Microplastik kaufe.

Wenn ich in den Urlaub fahre, achte ich darauf, dass ich in der Natur keinen Müll liegen lasse und verlasse meine "Orte" immer so, als wäre ich nie dagewesen.

Aber das Plastiksackerlverbot ist Schwachsinn!

Oh, wie passt dies nun zusammen? Auf der einen Seite naturverbunden- und naturbewusst leben, auf der anderen Seite aber ein "Mainstreamverbot" ablehnen?

Ganz einfach!

Dieser Müll, der von uns im Meer landet, stammt aus unserem MÜLLEXPORT! Auch wenn nun diese Plastiksackerl verboten werden, landen alle anderen Plastikverpackungen im Meer. Diese Sackerl machen geschätzt nur 1% des Mülls im Meer aus. Einige werden jetzt sagen: "Aber es ist ein Anfang!" was ich ebenfalls für Schwachsinn halte!

Ein reines Gesetz, um das Volk ruhig zu stellen und mehr nicht!

Ich halte es immer für sehr fragwürdig, wenn die Menschen solche Aktionen nicht selbst hinterfragen und alles der Politik und den Umweltorganisationen überlassen. Mir stellt sich hier eine zentrale Frage:

Warum setzten sich weder die Politik, noch die diversen Umweltorganisationen für ein EXPORTVERBOT von Müll ein?

Dieses "Plastiksackerlgesetz" bringt der Politik Punkte vom Bürger, auch wenn es unnötig ist. Die EU hat ein Gesetz ausgearbeitet und beschlossen, das ein Verbot von Plastikverpackungen vorsieht. Man müsste sich dies genauer ansehen welche Verpackungen darunter fallen. Im Moment wird nur von Strohhalmen, Wattestäbchen und Plastikgeschirr gesprochen, was wieder ein Hohn wäre.

Zuerst MUSS ein VERBOT von MÜLLEXPORTEN beschlossen werden und erst dann würde z.b. eine Reinigung der Meere etwas nachhaltiges bringen. Wie immer orientieren sich die Menschen an den Symptomen und nicht an der Ursache!

Viel zu selten werden Abfälle wiederverwertet. Das sagen sogar Vertreter der Recycling-Branche. Plastikmüll wird massenhaft nach Asien exportiert, wo er - oft illegal - verklappt wird. Aktueller Hotspot ist Malaysia. Link

Bis zum letzten Jahr (2017) galt China noch als "Mülldeponie der Welt". 56 Prozent aller Plastikabfälle weltweit landeten dort. Zum 1. Januar 2018 hat das Land aber den Import von verschiedenen Arten von Müll gestoppt, darunter unsortierter Plastikmüll. Umweltorganisationen kritisierten, dass unklar sei, was in China mit dem Müll genau passiere. Eigentlich dürfen die EU-Staaten ihren Müll nur exportieren, wenn sichergestellt ist, dass er nach EU-Standards recycelt wird. Link

Doch ob die Abfälle aus den deutschen Haushalten vollständig wiederverwertet werden können, ist fraglich. Wirklich zu recyclen sind nach Einschätzung von Greenpeace nur etwas über 20 Prozent des Kunststoffmülls. Den Rest würden die indonesischen Recyclingbetriebe entweder auf Deponien kippen oder verbrennen. Link

Nur an diesen Links erkennt der Interessierte schon, das ein Plastiksackerlverbot sowas von lächerlich ist! Einfach nur Brot & Spiele fürs Volk und nicht mehr! Da lassen sich die meisten wieder verarschen und plappern schon brav nach was ihnen vorgegeben wird!

OHNE EXPORTVERBOT FÜR PLASTIKMÜLL GIBTS KEIN SAUBERES MEER!

Ohne Plastiksackerl ändert sich nichts!

Einfach einmal hinterfragen warum die Regierungen an einem Export festhalten bzw. dieses Thema nicht angreifen wollen! Aber mit den Platiksackerl lenken wir schön brav vom eigentlichen Problem ab. Und das gemeine Volk freut sich!

Ergänzender Link der FAZ

https://m.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/abschaffung-der-plastiktuete-bei-rewe-laut-oekologen-nutzlos-14263982.html#GEPC;s6

In diesem Sinne

"Bleibt´s spannend!"

8
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

harke

harke bewertete diesen Eintrag 09.06.2019 10:45:58

WibkeT

WibkeT bewertete diesen Eintrag 08.06.2019 23:46:18

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 08.06.2019 19:22:31

gloriaviennae

gloriaviennae bewertete diesen Eintrag 08.06.2019 18:59:08

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 08.06.2019 18:08:16

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 08.06.2019 17:41:58

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 08.06.2019 13:58:56

berridraun

berridraun bewertete diesen Eintrag 08.06.2019 11:07:04

40 Kommentare

Mehr von Hausverstand