Ich habe das Thema "Q" einige Zeit verfolgt und hatte mich aus Recherchegründen auch in diversen Gruppen aufgehalten und alles mitverfolgt.

Grundsätzlich bin ich immer vorsichtig wenn sich die Mainstream-Fake-Medien gemeinsam gegen eine Person oder gegen eine Gruppe aussprechen. Ich versuche mir mein eigenes Bild zu machen und glaube sicher nichts was "UNS" nach Propaganda Manier in kleinen immer widerkehrenden Häppchen vorgesetzt wird.

Doch was soll "Q" eigentlich sein?

Es gibt eine Person, Gruppe oder was auch immer, die sich "Q" nennt. Kein Mensch weiß wer das eigentlich sein soll. In regelmässigen Abständen gibt "Q" kryptische Nachrichen, die "QDrops" heraus, die auf bestimmten Seiten nachgelesen werden können.

Weiters gibt es eine Gruppe die sich "QAnon" nennt und diese kryptischen "QDrops" nach einem bestimmten Schlüssel übersetzt, veröffentlicht und damit auch diese Botschaften für alle Menschen zugänglich macht. Das Problem ist nur, sie interpretieren meist diese Posts und verbinden sie mit ihren eigenen Ideologien und spinnen diese fort.

Inhaltlich gesehen, drehen sich die QDrops um vermeintliche Vergehen meist als liberal wahrgenommener Eliten, die in Erzählungen wie Pizzagate oder der Adrenochrom Story mit Pädophilie und einer Art modernisiertem Vampirismus in Verbindung gebracht werden sollen. Auch die Wahlfälschung(?) ist ein großes Thema bei "Q".

Es interessiert die "Bewegung" dabei offensichtlich nicht, dass konkrete Vorhersagen "Q"´s bisher nicht eintraten. Diese QDrops wurden zunehmend kryptischer und damit bedeutungsoffener, so dass es der "Bewegung" nun fast völlig frei steht, ihre eigenen Schlüsse zu ziehen.

In Kürze und Oberflächlich gesehen kann "Q", die "QAnons" und die gesamte "Q"-Bewegung" genau so beschrieben werden.

Ich habe dies eine geraume Zeit verfolgt und bin für mich zu dem Entschluß gekommen, dass diese "Q"-Organisation nur dazu dient um die Menschen in Ihrem (Trump-)Wahn bewusst und geplant zu bestätigen. Alles was wirklich eingetroffen ist, war letztendlich unwichtig und alles was sich wirklich verändern sollte/könnte, ist nicht eingetreten.

So war Hillary Clinton angeblich schon verhaftet und die Medien berichten sicher in ein paar Stunden darüber, wie auch George Soros schon verhaftet wurde und auch ein Schlag gegen die Phädo Mafia ist angeblich gelungen, da hunderte Kinder befreit wurden.

Alles nur eine Geschichte und mehr nicht! Aber die Leute glauben dies und wenn ich etwas kritisches anmerkte, dann haben sie mich zerfetzt :). Es reichte schon wenn ich nur als Antwort schrieb: "Wirklich? Ich glaube das da nichts weiters passiert!" :)

Bei dieser Bewegung, gibts keine Fakefotos oder Fakevideos, NEIN sie nehmen alles für absoluten Ernst!:) Irgendwann haben sie mich nacheinander aus den Gruppen entfernt und gesperrt! Es war lustig ihnen mit 1 min. googeln das Gegenteil zu beweisen! Aber dies wurde meist sofort gelöscht!

Ich kenne dies von anderen "Gruppen" die ich schon seit Jahrzehnten beobachte. Vor 20 Jahren, am Beginn des Internets, gab es mal die "White Knights" die auch alles mögliche voraussagten und immer schrieben: "Morgen wird es verkündet!" usw. Damals verfolgte ich alles und NICHTS hatte sich verändert! Absolut NICHTS! Nur BlaBla!

Doch Was und Wer steckt wirklich dahinter?

Dass es 2 (oder mehr) verschiedene Gruppierungen in der Politik eines JEDEN Landes gibt, ist schon mal kein Geheimnis! Dann gibt es noch die Personen und Konzerne die über die einzelnen Politiker ihre Agenden umsetzen wollen. Wie sagte damals schon Seehofer:

"Die, die Entscheiden sind nicht gewählt und die, die gewählt wurden haben nichts zu entscheiden."

Es gibt nach meiner Sichtweise in jedem Land so etwas wie eine "Schattenregierung" die über die von uns gewählten "Volks Vertreter" (wie satirisch doch dieses Wort in Wahrheit ist) agieren. Diese "Schattenregierung" in den USA steuert aus meiner Sicht, genau diese "Q"-Bewegung. Es laufen demnach diese "Anhänger" genau denen nach, die sie eigentlich verurteilen & bekämpfen wollen. Auch dies hat natürlich absolut logische Gründe:

Seit Jahrzehnten, seit der Ermordung von JFK, kämpft diese Schattenregierung gegen die Personen, die eine offizielle (Fake) Sichtweise nicht akzeptieren wollen, da es einfach zu viele Widersprüche in der offiziellen Darstellung gibt. Ein einfaches ist es immer, diese für die Regierung gefährlichen Kritiker, mit einem Wort auf die gleiche Stelle mit einem Schwachsinnigen zu stellen und ihnen damit die Glaubwürdigkeit zu nehmen.

Aus diesem Grunde wurde auch das Wort "Verschwörungstheoretiker" von der Schattenregierung in den USA erfunden und in die ganze Welt exportiert. Es besitzt in den USA ungefähr den gleichen Stellenwert wie bei uns das Wort "Nazi" das für alles was sich gegen ein sozialistisches Denken wendet, benutzt wird. Es soll die Kritiker mit einem Wort als Lügner oder Menschenfeind darstellen.

Mit den Jahren gewannen die verschiedenen "Verschwörungstheoretiker" Gruppierungen immer mehr an Bedeutung denn ihre Theorien sind meist einfacher, deutlicher und meistens logischer als die Erklärungen der Regierung zu verschiedenen Themen. Manchmal sind die offiziellen Erklärungen so unglaubwürdig und haarsträubend das alles logischer erscheint als die offizielle Sichtweise. So hat (haben) die Regierung(en) einen Weg gefunden um diese "VT´ler" der absoluten Lächerlichkeit preiszugeben.

Da nun eine gut funktionierende negativ Bewertung schnell an ihrer Kraft verliert, da es nun von Allen zu allen Themen benutzt wird (siehe das Wort "Nazi";) müssen diese Worte weiter und immer weiter verschärft werden.

Aus diesem Grunde wurde diese "Q" Geschichte von der Schattenregierung gestartet.

Ein bischen was wahres um eine gewisse Glaubwürdigkeit herbeizuführen und viele Lügen, ja sogar viel Schwachsinn wurde den Gläubigen als Futter dargeboten. Dann wurden auch die Trumpanhänger bedient um diese Gruppe möglichst schnell wachsen zu lassen.

Nun, mit dem Strum auf das Capitol ist der Schattenregierung ein großer Wurf gelungen!

1. Sie können nun alle "Verschwörungstheoretiker" als gefährliche Terroristen verfolgen und sie auch dementsprechend behandeln. Kritische Meinungen und Sichtweisen werden in Zukunft als VT deklariert und somit auch als Terror! Meinungsfreiheit Adé!

2. Bereitwillig haben sich die "Q" Anhänger immer wieder geoutet. Da es anscheinend modern ist sich diesen zugehörig zu fühlen. Somit werden auch diese in Zukunft "Besuch" erhalten. Sie dürfen nun ganz offiziell verfolgt werden!

3. Trump wird in diesem Zusammenhang ebenso als (ein) Führer von "Q" deklariert und somit ist er in 5 Jahren UNWÄHLBAR! Blöd ist jetzt für ihn nur, dass er versuchte sie für seine Zwecke zu benutzen.

Das ganze "Q" ist eine ganz klare False Flag Operation der Schattenregierung! Die klatschen sich jetzt in die Hände und krümmen sich vor lachen, weil es soviele Menschen gibt, denen man jeden Scheiß erzählen kann (siehe Flath Earth).

Nun noch zum Ende ane Frage an die "Q" Anhänger:

"Was hat wirklich erreicht?"

In diesem Sinne

"Bleibt´s spannend!"

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 07.01.2021 21:42:56

MartinUSH

MartinUSH bewertete diesen Eintrag 07.01.2021 21:41:59

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 07.01.2021 15:03:18

30 Kommentare

Mehr von Hausverstand