Entgegen allen Meldungen ist das Rauchen anscheinend doch gesund und unschädlich für den Körper!

Ich hoffe, dass ich mit dieser Überschrift nun deine Aufmerksamkeit habe! Man nennt dies auf neudeutsch "Klickbaiting"! :) Natürlich ist das Rauchen von Zigaretten, oder besser gesagt "Tabakprodukten" nicht gesund, aber eine Variante davon sehr wohl und um die gehts eigentlich. Es mag viele Menschen in Deutschland und Österreich ja nicht wirklich interessieren, weil sie a) nie geraucht haben, b)aufgehört haben oder c) es ihnen ganz einfach am A.... vorbei geht.

Was aber in dieser Geschichte, in diesem Blog für ALLE MENSCHEN sehr interessant sein wird, ist die Tatsache, dass es auch andere Bereiche betrifft, die alle Menschen sehr wohl auf die eine oder andere Art tangiert, da es zeigt, wie im Namen des Mammon gegen die Gesundheit agiert wird und annähernd alle Politiker dahinter stehen!

E-Zigaretten sind annähernd unschädlich!

Seit einigen Jahren nehmen die E-Zigarettenkonumenten (Dampfer genannt) immer mehr zu und dies zum Leidwesen von Big Pharma und Tabakindustrie. Nachdem es nach Schätzungen ca. 4,5 Millionen EX-Raucher und damit Dampfer im deutschsprachigem Raum gibt, kann man sich vorstellen, um welche Summen es geht! Alleine schon der steuerliche Verlust für den Staat ist immens!

Auch der Name "E-Zigaretten" ist irreführend, da diese Geräte in keinem Punkt vergleichbar mit Tabakzigaretten sind. Nicht einmal mit dem erzielten Ergebnis. Rauch entsteht aus Verbrennung und enthält Festpartikel, die sich in der Lunge ablagern, Dampf hingegen enthält aufgrund seiner Struktur keinerlei Feststoffe. Dieser Name hat nur noch bestand, damit weiterhin ein irreführender Vergleich mit der schädlichen Tabakzigarette gewahrt bleibt.

Steuern

Die Steuern pro Zigarettenpackung ist in den Ländern unterschiedlich, liegt aber bei mindestens 39% pro Packung (Österreich). Bei einem VK Preis von 6€ wären das 2,34€/Packung. Wenn man dies nun mit 4,5 Millionen Ex Raucher multipliziert ergibt dies einen täglichen steuerlichen Verlust von mindestens über 10.000.000 Euro PRO TAG! Vorausgesetzt, es hatte jeder Ex-Raucher nur 1 Packung geraucht. Wären dann im Jahr ca. 3,65 Milliarden nur an Steuerverlust für deutschsprachige Staaten! Ich habe eine Berechnung der deutschen Tabaksteuer auf Wiki gefunden die folgendermassen aussieht:

20 Stück * 0,0982 Euro + 6,00 Euro * 21,69 % = 1,9640 Euro + 1,3014 Euro = 3,2654 Euro Tabaksteuer/Packung. Dies erhöht natürlich noch den Verlust für die Regierung!

Dass der Staat hier entweder interessiert ist, dass die Menschen weiterrauchen oder dass die Verbrauchsflüssigkeit für Dampfer nicht nur mit der MwSt versteuert wird, ist logisch und nachvollziehbar! In Österreich wurde es damals abgeschmettert, Dampfgeräte wie Tabakzigaretten zu behandeln und mit einer identen Steuer zu belegen, da beides NICHT miteinander vergleichbar ist!

Big Pharma

Nikotinersatzprodukte im Medizinischen Bereich ist Big Bussines und bringt ebenfalls Milliarden. Die Erfolge sind eher bescheiden, was aber Big Pharma nicht wirklich interessiert! Es geht hier im Centbeträge die mit einem 1.000-fachen Aufschlag verkauft werden.

Kosten für ein kleines Sprühfläschchen Nico. Spray ca. 40€, für die kleinen Nikotinsticks Nico. Inhalation (4 Stück) für 10€. Die Liste kann man unendlich fortsetzen und kann die Marge erraten was die Herstellung kostet und zu welchem unverschämten Preis dies verkauft wird! Abzocke pur! Vor allem, weil es wenig hilft und die Rückfallquote sehr hoch ist! Interessant in diesem Zusammenhang ist, dass sich in einem Spray sogar Salzsäure, wenn auch in geringem Maße, befindet! Die Welt würde kopfstehen wenn dies in einem Dampfliquid enthalten wäre ...

Nicht zu vergessen sind die teuren Therapien die als Ursache des Tabakkonsums anfallen. Angeblich sind 50% der Lungenkrebserkrankungen durch das Rauchen verursacht. Man stelle sich vor, dass diese Umsätze zurückgehen? Hier wird es sich weltweit mutmaßlich um einen 3-stelligen Milliardenbetrag handeln.

Tabakindustrie

Die Verlustrechnung liegt ähnlich wie bei der Tabaksteuer. Oberflächlich gesehen sind dies ebenso mindestens 3 Milliarden Euro Verlust für die Tabakindustrie pro Jahr im deutschsprachigem Raum. Genaue Zahlen muss ich schuldig bleiben, da diese nicht veröffentlicht werden!

Studien

Es haben natürlich auch andere Organisationen und Firmen ein erhebliches Interesse daran, die Raucher bei ihrem Glimmstengel zu halten und alle Einnahmen die damit verbunden sind weiterhin zu generieren. Aus diesem Grunde gibt es natürlich zu jeder Studie unter Benutzerbedingungen eine gegenteilige Studie die unter fragwürdigen Bedingungen erstellt wurde um eine Gefährlichkeit weiterhin hervorzuheben. Der Existenzzweck vieler Organisationen beruht ja auf einer Dämonisierung des Gegeners. Wenn dieser Gegner nun nicht mehr vorhanden wäre, entfällt auch die Existenzberechtigung. Deshalb darf der "Kampf" nie enden!

Ein Dampfgerät funktioniert nach einem ganz einfachem Prinzip. Eine kleine Metalspirale erhitzt eine Watte die mit dem Liquid vollgesogen ist. Dadurch entsteht der Dampf. Nach Benutzerbedingungen getestet entsteht ein nahezu ungefährlicher Dampf der eingeatmet wird. Wenn der Benutzer vergißt Verdampferflüssigkeit nachzufüllen, dann entsteht ein "Dryhit", die Watte verbrennt und man kann sich vorstellen das dies schädlich ist und natürlich unglaublich grauslig schmeckt. Dies passiert jedem Dampfer, - aber sicherlich nur 1x! :)

Um eine Gefährlichkeit in fragwürdigen Studien nachzuweisen, wurde unter anderem auch KEIN Liquid nachgefüllt und damit die Watte verbrannt, was zu genau den Ergebnissen führt, die man haben möchte. Plötzlich entwickeln sich aus der Baumwollwatte Stoffe die der Verbrennungszigarette ähnlich sind.

Bingo! - Die E Zigarette ist gefährlich! Und die Medien verteilen diese Info auch sogleich! Schade in diesem Zusammenhang finde ich, dass es gerade die Dampfer sind, die diesen Mist auch fleissig unter die Leute bringen und für dementsrechende Klickraten sorgen, damit ist der nächste Anti-Beitrag schon fast geschrieben, den sie natürlich umgehend wieder verbreiten.

In den USA sind sie schon soweit, dass Dampfen zu Alkohol- Tabak- und Heroinabhängigkeit, Obdachlosigkeit, Ausschluss aus der Schule, Kindesmissbrauch, Insolvenz u.a. führt. Link! Hier kann man erkennen wie verzweifelt die diversen Industrien und Gruppierungen im Moment sein müssen!

Damit es nicht wieder heisst, ich würde keine Links zur Kontrolle bieten, habe ich hier den Youtube Kanal von O.Univ.-Prof. Dr. Bernhard-Michael Mayer von der Karl-Franzens-Universität in Graz verlinkt. Ein Wissenschaftler der weiß wovon er redet! Stichpunktartig erklärt er im nächsten Link in 5 Minuten was dahinter steckt und warum es zu solch einem Run auf beiden Seiten kommt!

Hier dieses kurze Interview mit Prof. Mayer das zeigt worum es geht und auch für den "Laien" interessant ist!

Seit Jahren "dampfe" ich und beobachte auch die politische Seite. Erschreckend ist, wenn Menschen zu mir sagen, dass dies gefährlicher ist als Rauchen, denn bei diesen Personen hat die Gehirnwäsche bereits funktioniert. Sie würden auch aus Angst um die Rauchkrankheiten niemals mit dem "Dampfen" beginnen, weil eben diese Pressemeldungen (Presselügen) über nichts positives berichten!

Warum dieser Blog?

Erstens, weil es mir ein Bedürfnis war die Hintergründe kurz in ein paar oberflächlichen Worten zu beschreiben und zweitens, weil es symptomatisch für unsere Zeit und die Beeinflussung der Gesellschaft ist.

Die Menschen werden nicht nur im "Dampferbereich" mit falschen Informationen gefüttert, da gewisse Gesellschaften von diversen Industrien abhängig sind, sondern in vielen anderen Bereichen ebenso!

Ich ziehe hier einen direkten Vergleich mit der Klimalüge die öfter von der Wissenschaft widerlegt wurde als Bewise vorliegen. Es handelt sich einfach nur um eine These, eine Annahme einiger Personen, die von der Politik zu einem wissenschaftlichen Ergebnis gehoben wurde, was sie nachweislich nicht ist!

Oder auch diese Elektrolüge! Natürlich kann ich es schönrechnen wenn ein E-Auto keine Emission erzeugt und dies feiern. Wieviel Energie die Herstellung eines Akkus oder das "Tanken" eines E-Autos an Emissionen benötigt wird natürlich nicht erwähnt. Diese liegen angeblich weit über den Diesel- und Benzin Fahrzeugen!

All dies, "E-Zigaretten", Klima, E-Autos, Diesel Verbot usw. entsprechen nur Halbwahrheiten oder sind ganz einfach bewusst gelogen. Die Menschen, die all das glauben haben mein Mitgefühl, denn sie leben in einer Lüge! In ihrer Lüge!

In diesem Sinne

"Bleibt´s Spannend!"

Wer sich weiter dafür interessiert und auch mehr Infos benötigt, sollte die FB Seite von O.Univ.-Prof. Dr. Bernhard-Michael Mayer abonieren!

6
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Scherzkeks

Scherzkeks bewertete diesen Eintrag 24.11.2018 11:49:19

Waldelfe25

Waldelfe25 bewertete diesen Eintrag 24.11.2018 09:51:12

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 24.11.2018 05:44:17

Der hat doch einen an der Klatsche!

Der hat doch einen an der Klatsche! bewertete diesen Eintrag 24.11.2018 00:59:48

vera.schmidt

vera.schmidt bewertete diesen Eintrag 23.11.2018 17:06:21

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 23.11.2018 10:34:21

14 Kommentare

Mehr von Hausverstand