Seehofer-Kurz-Merkel und wie man das Volk verrückt macht!

ÖSTERREICH - Herr Seehofer kam vor ein paar Tagen, nach einer scheinbaren Einigung mit Frau Merkel, nach Österreich auf einen "Kurz"besuch :).

Herr Seehofer, Herr Kurz und Herr Strache wurden nicht Müde in der PK immer wieder zu erwähnen, dass Österreich keinerlei Nachteile aus dem neuen Asylplan entstehen. Auch die bohrenden Fragen der Journalisten, die eine neue destruktive Schlagzeile witterten, wurden aufgrund der lückenlosen Erklärung von Herrn Kurz, Strache und Seehofer enttäuscht!

Nun lese ich in den Medien, dass nun doch Österreich in der Aufnahme von Flüchtlingen herangezogen wird, was des Volkes Seele schon wieder an den Rand des überlaufen bringt.

Ohne sich vorher zu informieren, werden nun schon wieder diese Halbwahrheiten unreflektiert und destruktiv weiter verbreitet! Wie immer, wenn die Medien und die Opposition nichts finden, dann er-finden sie etwas!

Doch um was geht es wirklich?

Es geht NICHT um Flüchtlinge die neu in Europa ankommen!

Es geht um Flüchtlinge die bereits in Italien oder Griechenland offiziell Asyl beantragt haben und nun versuchen über Ungarn und/oder Österreich nach Deutschland zu kommen um nochmals einen Antrag zu stellen!

Warum sie versuchen weiter zu reisen ist auch logisch, denn in Deutschland erwarten sie viel mehr Benefizleistungen, von denen sie wahrscheinlich erst nach ihrem Antrag in Italien oder Griechenland erfahren hatten!

Was sollte nun mit diesen Menschen geschehen?

Es sollen an den jeweiligen Grenzen Transitzentren eingerichtet werden in denen die Flüchtlinge höchstens 48 Std. festgesetzt werden. Nach diesen 2 Tagen sollen sie wieder in das Land gebracht werden in dem sie zuerst den Antrag stellten! Hier reden die Medien und Gutmenschen schon wieder von einer langfristigen "Lager" Lösung die niemals im Gespräch war! Es geht um 2 Tage!

Das wars auch schon wieder!

Natürlich muss auch Österreich Menschen zurücknehmen die zuerst in Österreich einen Antrag stellten und dann aber nach Deutschland weiterreisen wollen! Ganz logisch, dass wir die zurücknehmen müssen! Es werden aber keine Menschen sein die ihren Erstantrag in einem anderen Land stellten!

Nochmal, damit es jeder versteht, bevor er sich mit den medialen Halbwahrheiten an den Rand eines Herzinfarktes denkt:

Es handelt sich dabei NICHT um Flüchtlinge die in den diversen Ländern noch KEINEN Antrag gestellt haben, wie die Medien und diversen Politiker den Menschen suggerieren, sondern von den Menschen bereits beantragte Asylverfahren in anderen Ländern!

Wiederum denke ich mir, wenn ich auf der Flucht bin, dann bin ich froh in Sicherheit zu sein und verarsche nicht die Regierung die mich aufgenommen hat!

Hier noch ein Link über den Selbstmord Europas

In diesem Sinne

"Bleibts Spannend!"

6
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 07.07.2018 06:15:44

Waldelfe25

Waldelfe25 bewertete diesen Eintrag 07.07.2018 00:44:40

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 06.07.2018 22:44:39

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 06.07.2018 18:33:56

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 06.07.2018 18:03:27

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 06.07.2018 17:36:21

7 Kommentare

Mehr von Hausverstand