WIEN - Skandal! Strache traf doch wirklich Absprachen mit Kollegen und Angehörigen eines Unternehmens!

Aber was glauben die Wähler? Dass dies ein Einzelfall der FPÖ ist?

Blöd das ganze beweisbar über WhatsApp abzuhandeln anstatt wie üblich nur mündlich!

Aber so sieht der naive Wähler was bei ALLEN Parteien in ALLEN Ländern auf ähnliche Art und Weise versteckt vor sich geht.

Man erinnere sich nur an "Alpe-Adria". Warum nahm der zuständige (schwarze) Minister die bereits an die Bayern LB verkaufte Bank zum Schaden des Volkes wieder zurück? Weil vielleicht die Raiffeisengruppe erhebliche Einbusen befürchten musste? Warum kam nichts raus bei den Untersuchungsausschüssen ausser der Bestrafung von ein paar mehr oder minder wichtigen Akteuren? Kein Wort über die wahren Hintergründe.

Was ist mit dem Brexitspielchen der EU? Auch hier ist es ein Spielchen mit Abmachungen die uns bewusst verborgen bleiben.

Derartige Vorgehensweisen sind in der Politik normal und usus. Viel Geschrei, gerade von der links-Roten Presse um als Aufdecker zu gelten wo es nichts aufzudecken gibt.

In diesem Sinne

"Bleibt's spannend!"

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 19.11.2019 23:04:00

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 18.11.2019 19:06:51

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 18.11.2019 12:12:27

11 Kommentare

Mehr von Hausverstand