Zur Zeit lese ich in den Medien immer wieder, dass einige Klimaaktivisten keine Kinder mehr bekommen wollen, zwecks der Co2 Ersparnis wärs!

Ich bin immer wieder erstaunt für was diese Klimanlüge noch alles herhalten muss. Zuerst wird uns jahrelang erzählt wir müssen Strom sparen, dann plötzlich sollen wir unsere Autos damit füttern? Oder die Einführung einer Co2 Steuer? Dieselverbot ... usw. Und nun soll im humanitären Sinn auch die Überbevölkerung der Erde damit bekämpft werden?

Die Überbevölkerung ist oder besser gesagt wird zu einem Problem, schon klar! Es werden immer mehr Menschen geboren und der Platz zum leben ist nun mal begrenzt. Auch Kriege ändern an dieser Zahl nicht wirklich etwas. Da würde ein (Corona)Virus schon recht kommen, der wie die spanische Grippe gleich Millionen dahinrafft.

Das Klima schützen durch Geburtenkontrolle ist der gleiche Schwachsinn wie diese ganze Lüge überhaupt.

Wie ich in Blogs schon mit Hausverstand berechnet habe, trägt der Mensch weltweit nur zu 0,00012% (von den 0,04% Co2 in der Atemluft) zur Co2 Produktion bei. Hier ist die gesamte Industrie und der Mensch selbst miteinbezogen. Davon ist es ein wirklich unwesentlicher Teil, den die Atmung des Menschen dazu beiträgt, ein lächerlich geringer Teil. Nichtig und wahrscheinlich im Milliardstel Bereich macht die Atmung aus. Auch die Co2 produzierende Lebensweise ist bei diesen 0,00012% schon miteinbezogen! Hier erkennt man wieder wie diese Klimaaktivisten agieren. Da frage ich mich nun wirklich ob die so blöd sind, oder es wirklich glauben was sie erzählen?

Interessant ist immer die Frage an die Demonstranten, wieviel Co2 ÜBERHAUPT in unserer Atemluft ist? Da gibt es in YT lustige Aussagen, wobei die Standadantwort immer noch ist: "Zu viel!"

So ist nun in der Überbevölkerung ebenfalls ein Schuldiger gefunden worden für das man in Zukunft auf eine Demo gehen kann!

Ich glaube es hätte diese "Geburtenregelung" schon früher kommen sollen, vielleicht wären uns dann diese ganzen Klimaaktivisten-Lemminge die keine Ahnung haben um was es geht, erspart geblieben!

In diesem Sinne

"Bleibt´s spannend!"

7
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 19.02.2020 22:50:09

MartinUSH

MartinUSH bewertete diesen Eintrag 18.02.2020 06:47:07

WibkeT

WibkeT bewertete diesen Eintrag 17.02.2020 23:40:56

Margaretha G

Margaretha G bewertete diesen Eintrag 17.02.2020 23:15:43

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 17.02.2020 18:44:18

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 17.02.2020 12:22:14

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 17.02.2020 10:02:17

16 Kommentare

Mehr von Hausverstand