Es ist immer wieder Interessant zu beobachten wie rabiat manchmal die Impf- und Massnahmenkritiker bekämpft werden. Es ist egal ob es die Regierung, die Medien oder irgendwelche Faktenchecker mit Regierungsauftrag sind, - ein Run auf die Kritiker setzt langsam aber sicher ein. Repressalien des Staates beginnen zu fruchten und die Beeinflussung der Bevölkerung durch Staat und Medien geht immer weiter.

Es stellt sich die Frage nach dem "Warum?"

Komischerweise hat noch kein Gegner der Massnahmen- und Impfkritker nachgefragt WARUM diese Menschen gegen die Impfungen oder Massnahmen sind? Es hat auch noch niemand nachgefragt was sie selbst davon haben, wenn sie bekämpft werden? Was für persönliche Ziele verfolgen sie eigentlich mit dieser Kritik?

Alles Fragen die m.E. noch nie gestellt wurden!

Im Gegenteil, es wird alles versucht um sie als Schwubler, Covidioten, Trolle oder ganz einfach als Schwachsinnige darzustellen. Die Impfbeglückten- und Beführworter haben ebenfalls nichts anderes zu tun als diese Menschen zu beschimpfen und sie teilweise auch tätlich anzugreifen! Die Gründe dieser Menschen die sich als Kritiker outen, ist ihnen egal! Es sind die sonst ruhigen Schafe, die alles glauben was man ihnen erzählt! Diese Schafe die in selbst gewollter Unwissenheit den Mist der Propagandamaschinerie weitertragen und sich für Kämpfer halten um die "Sicherheit der Menschen" (durch Impfungen) zu gewährleisten, sind Brandgefährlich!

Wie ich schon einmal geschrieben hatte: "ICH habe nicht Angst vor der Regierung, der Exekutive, dem Virus, vor einer Erkrankung, vor Massnahmen oder letztendlich vor dem Tode! Ich habe Angst vor den Menschen die unter uns leben und die verbissen gegen die Impf- und Massnahmenkritiker kämpfen! Ich habe Angst vor den Menschen die eine Diskriminierung von Impfverweigerern fordern oder für diese eine Zwangsimpfung! Ich habe Angst vor den Menschen die jegliche Einschränkung ihrer Grundrechte lächelnd akzeptieren!"

Es ist die gleiche Klientel Menschen, die damals als Hitler in Österreich einmaschiert ist an den Straßen stand und ihn als Führer gefeiert hatten!

Es ist dieses gleiche Klientel Menschen, die sich damals die Uniform angezogen hat um andere Menschen zu Diskriminieren und sich selbst zu erhöhen!

Es sind genau diese Menschen, die heute andere Menschen als Nazi beschimpfen aber in Blogs eine Diskriminierung Andersdenkender fordern!

Es sind die Menschen, die der Regierung alles glauben, aber selbst 1+1 nicht berechnen können!

Es sind die Menschen, die das Verbot einer Demokratischen Partei fordern weil sie Angst haben die Wähler aufgrund ihrer Ignoranz zu verlieren!

Die Geschichte scheint sich wirklich zu wiederholen!

Doch was wollen die Impfkritiker wirklich erreichen?

1. Grundsätzlich geht´s einmal um die Gesetze, die Verfassung und um die Anordungen! Damit verbunden ist die EINSCHRÄNKUNG DER GRUNDRECHTE eines Menschen auf Regierungsanordnung! Man stelle sich einmal vor, ein Putin hätte dies vor 2 Jahren veranlasst ... Aber heute werden diese Einschränkungen OHNE "Wenn und Aber" nicht nur von den REGIERUNGSPARTEIEN sondern auch von den meisten Menschen bejaht! Sie finden es sogar noch gut wenn ihre Freiheitsrechte eingeschränkt werden!

DAGEGEN kämpfen die Massnahmen und Impfkritiker! Sie kämpfen nicht nur für sich selbst, sondern für ALLE MENSCHEN IM LAND!

Sie kämpfen auch für die Menschen die sie verurteilen und bekämpfen!

2. Sie wehren sich gegen eine indirekte Zwangsimpfung. Sie selbst wollen nicht geimpft werden, da sie sich nicht als Versuchskanninchen missbrauchen lassen wollen und wollen auch nicht dass andere Menschen missbraucht werden. Sie kämpfen für ALLE MENSCHEN IM LAND, damit sich diese NICHT den Gefahren einer Impfung aussetzen und damit vielleicht sogar zu Tode kommen!

Sie kämpfen auch für die Menschen die sie verurteilen und bekämpfen!

So, nun sollten sich einmal die oben genannten Impfbeführworter Gedanken machen ob diese "Feinde" nicht auch für sie kämpfen wenn sie auf die Grundrechte pochen und auf eine Imformationspflicht der Impfstoffhersteller! Die beiden Punkte oben sind nur ein kleines Beispiel, da dieses Thema sehr vielschichtig ist und vieles miteinfliesst!

Auf jeden Fall kann man sagen, dass die Impf- und Massnahmenkritiker selbst keinerlei finanziellen Nutzen aus ihrem Kampf ziehen und auch die wenigsten Ambitionen auf ein politisches Amt haben. Es geht ihnen nur um Gerechtigkeit!

Wer jetzt einmal darüber nachdenkt, kommt ganz schnell zu dem Schluß, das diese Impfkritiker in Zukunft auf einer Stufe mit den Geschwister Scholl stehen werden und die heutigen Kritiker auf der Stufe der Menschen, die sie heute verurteilen! Vielleicht sollten sich diese Menschen einfach einmal selbst im Spiegel ansehen ...

In diesem Sinne

"Bleibt´z spannend und Xund!"

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast 6 Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

MartinUSH

MartinUSH bewertete diesen Eintrag 09.06.2021 22:56:19

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 09.06.2021 22:55:40

Reality4U

Reality4U bewertete diesen Eintrag 09.06.2021 22:43:12

224 Kommentare

Mehr von Hausverstand