Welch ein Schwachsinn ... Klage gegen Sellner!

Wie wir wissen, wurden 2 Personen von Jamal A. mit dem Messer getötet. Naja ANGEBLICH wurden sie von ihm getötet. Es gibt zwar genug Zeugen für diese Morde aber dennoch hat er sie nur ANGEBLICH getötet. Jeder der anderes behauptet wird von der Rechtsanwältin umgehend verklagt.

So geschehen bei Herrn Sellner. Man kann ihn mögen oder nicht. Man kann seine Sichtweise teilen oder auch nicht, - Egal! Aber was da läuft ist eine absolute Frechheit den Opfern gegenüber und eine Beweihräucherung des Täters!

Da hat Herr Sellner sich erdreistet zu schreiben, dass der Mörder Jamal A. 2 Menschen getötet hat. Sofort wurde seitens der Rechtsanwältin reagiert und Herr Sellner dafür verklagt. Er veröffentliche eine Vorverurteilung... gegen das Gesetz ... blablabla ...

Man könnte darüber lachen wenn es nicht so traurig wäre.

Wie gesagt, diese Person brachte 2 Menschen mit dem Messer vor Zeugen um aber man darf NICHT schreiben, dass er ein Mörder ist, da dies ein Gericht feststellt und niemand anders! Naja, dann lasst ihn frei bis zur Verhandlung, wenn doch alles angezweifelt wird?

Die Sichtweise dieser Rechtsanwälte, ist schon sehr hinterfragenswert. Aber wie die gute Dame in der Krone berichtet:

... „Indirekt bezahlt ja jetzt vielleicht bald der Herr Sellner die Verteidigung …

Nicht nur dass sich manche Anwälte werbewirksam bei dementsprechenden Straftätern anbiedern, werden nun auch Unschuldige verklagen damit sich ihre Kosten decken. So was nennt sich dann "Top Anwalt".

Was macht einen "Topanwalt" eigentlich aus?

Die fachliche Kompetenz, oder nur der Bekanntheitsgrad durch öffentlichwirksame Gratis Vertretungen? wäre wirklich einmal hinterfragenswert!

In diesem Sinne

"Bleibt´s spannend!"

1
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 22.10.2019 15:07:50

16 Kommentare

Mehr von Hausverstand