DAS WORT ZUM TAG - Hier auf FuF wird über die gesllschaftspolitischen Sichtweisen des Einzelnen sehr oft gestritten, beleidigt, gemeldet und gesperrt. Meist können alle sehr gut austeilen, aber wenige wirklich einstecken und fühlen sich sofort angegriffen und beleidigt. Die besonderen Spezialisten sperren ihre "Gegner", heben diese Sperre aber für kurze Zeit auf, um im Blog des verhassten Mitmenschen selbst kommentieren zu können.

Jede Seite "beschuldigt" die andere Seite gerne (da nehme ich mich nicht aus) geistige Dünnbrettbohrer zu sein, die das Leben, die Wirtschaft und schon gar nicht die Politik versteht. "Lemminge die sich freiwillig dem Gruppendruck ergeben" - ist unisono die Meinung über den jeweils "Anderen". Es ist bekannt, dass es viele Mitläufer gibt, die unreflektiert alles glauben, die ich hier auf FuF eher für eine Seltenheit halte. Hier sind viele Menschen aktiv, die sich sehr wohl Gedanken über das Land / die Länder machen und der einzige Unterschied ist der persönliche Zugang zu den Themenbereichen.

Die eine Gruppe will das Land schützen, die eigene Bevölkerung und sozialen Leistungen. "Österreich First" oder "Deutschland First" gehört in anderen Ländern zum guten Ton und wird auch nicht kritisiert.

Die andere Gruppe sieht sich als "Retter der Welt" und versucht alles um auch andere Menschen anderer Kulturen hier unterzubringen. Diese Seite glaubt, dass genug für alle da ist und alle zusammen in Frieden leben können. Ihnen ist oft jedes Mittel Recht!

Nur ein geringer Zweifel der ersten Gruppe an den Aussagen der zweiten Gruppe (oder umgekehrt) ist ausreichend und schon gibts den schönsten Streit, die kreativsten Beleidigungen und die tiefsten Beschimpfungen.

"Brot und Spiele"

Wer es noch nicht erkannt hat, dies muss so sein, denn dies wird von allen Regierungen gewollt und gesteuert, denn das Schlimmste wäre, wenn ein ganzes Volk gemeinsam an einem Strang zieht. So ist es mit sich selbst beschäftigt und alle sind zufrieden. "Brot und Spiele fürs Volk" und um nichts anderes geht es hier!

Wenn langsam Ruhe einkehrt, da z.B. die Migrantenströme abreissen, muss wieder ein anderes kontroverses Thema aus der Taufe gehoben werden das Streit verursacht. Im aktuellen Fall muss das "Klima" wieder herhalten und ein junges, behindertes Mädchen wird von diversen Organisationen benutzt, um UNfrieden zu erzeugen. Dabei ist den Aktivisten scheissegal, wie es diesem Kind geht, es wird einfach benutzt solange man es braucht! Super, denn jeder, der dies zur Sprache bringt, bekommt sofort die "Du-Bist-Gegen-Behinderte-Keule" vorgehalten. Hier denke ich, wenn es meine Tochter gewesen wäre, hätte dies keine Sau interessiert. Gut, ich hätte auch nie zugelassen, dass sie von diversen "NGOs" benutzt wird. Wir werden alle sehen, in ein paar Wochen kennt dieses Mädchen niemand mehr und es interessiert sich auch niemand mehr dafür. Dann wird sie wieder alleine sein - wie zuvor!

So ist im Moment der Status in ganz Europa.

Viel interessanter finde ich: "Was ist das für ein Mensch der sich hinter dieser persönlichen Meinung verbirgt?"

Es geht auch anders!

Keiner von uns allen beschäftigt sich zu 100% damit, seine persönliche Sichtweise nach aussen zu tragen. Ich habe in meinem Freundeskreis fast nur "Gutmenschen", die zum Teil sehr weit Links stehen. Natürlich ist die Sichtweise jedes Einzelnen den anderen bekannt. Dies bedeutet, dass meine Freunde ganz genau meine persönliche gesellschaftspolitische Sichtweise kennen.

Doch was ist den Freunden wichtig? Meine (rechte?) Sichtweise oder ich als "Gesamtkunstwerk" :) mit allen Stärken und Schwächen? Was ist mir wohl wichtig? Ihre "Gutmenschensicht" oder der einzelne als Mensch? Nur der gesamte Mensch zählt und nicht ein kleiner Teil von ihm der nicht meinem persönlichem Denken entspricht!

Durch das Schubladendenken unserer Gesellschaft ist es ganz normal geworden, einen Menschen aufgrund einer Aussage sofort und für alle Zeiten in die Schublade X zu stecken und alle weiteren Sichtweisen, Gefühle und Emotionen darauf auszurichten. Es ist auch leichter den Gegenüber einzuteilen und in "Gut" oder "Böse" einzuteilen.

Ist ein Rechter oder Linker ein besserer oder schlechterer Vater, Mutter, Opa usw.? Oder ist er ein besserer oder schlechterer Partner? Was für ein Mensch steht wirklich hinter den Aussagen? Wer hilft anderen Menschen? Nur die Linken oder auch die Rechten? ...

Dies sollte es sein, was wirklich gesellschaftlich zählt und nicht die politische Gesinnung und Meinung. In meinem Freundeskreis wird, obwohl fast alle "IHRE" politische Sichtweise verbalisieren, nie gestritten. Es wird die Sichtweisen des anderen ganz einfach akzeptiert und als im Moment gegeben anerkannt. Jeder weiß von dem anderen, dass er seine Meinung nicht ändern wird und das ist für alle Gut so!

Ich bin ganz sicher kein Freund der linken Denkweise, da ich sie ganz einfach nicht verstehen kann und auch niemals verstehen werde. Ich kann nicht verstehen, dass sie Ursache und Wirkung nicht mit der Zukunft in Verbindung bringen können oder wollen. Aber dies ist MEIN Problem und nicht das der anderen. Es werden auch meine Blogs nichts daran ändern, außer dass ich das, was mich ärgert "loslassen" kann und nicht "gezwungen" bin, dies mit meinem perönlichen Umfeld auszudiskutieren.

"Brot und Spiele" sollten alle Menschen erkennen und sich dem Gegenüber dementsprechend verhalten. Gespräche, Diskussionen? Ja sicher, aber mit einem gewissen Niveau bitte. Es sollten sich beide Gruppen auch bemühen Gemeinsamkeiten zu finden und über diese politisch, gesellschaftlich und sozial etwas zu verändern. Wenn wir heute bei einem Festival, Konzert oder ähnlichem sind, dann erfreuen sich ALLE GEMEINSAM an der Band und es interessiert KEINE SAU ob man nun für oder gegen eine Zuwanderung steht.

Einfach mal darüber nachdenken!

In diesem Sinne, "Das Wort zum Sonntag" :)

"Bleibt's Spannend!"

14
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Wiesi

Wiesi bewertete diesen Eintrag 17.04.2019 09:58:29

mike.thu

mike.thu bewertete diesen Eintrag 17.04.2019 08:17:57

sisterect

sisterect bewertete diesen Eintrag 15.04.2019 12:56:38

vera.schmidt

vera.schmidt bewertete diesen Eintrag 15.04.2019 12:50:56

Waldelfe25

Waldelfe25 bewertete diesen Eintrag 15.04.2019 12:03:50

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 14.04.2019 21:16:21

Zauberloewin

Zauberloewin bewertete diesen Eintrag 14.04.2019 19:32:26

invalidenturm

invalidenturm bewertete diesen Eintrag 14.04.2019 17:02:22

Frank und frei

Frank und frei bewertete diesen Eintrag 14.04.2019 16:04:37

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 14.04.2019 15:52:23

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 14.04.2019 15:09:57

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 14.04.2019 13:35:37

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 14.04.2019 12:48:07

Klugscheisser

Klugscheisser bewertete diesen Eintrag 14.04.2019 11:23:02

21 Kommentare

Mehr von Hausverstand