Millionen Tote! - Jeder wird jemand kennen der an Corona verstorben ist! - Lockdown - alles eingesperrt! - Klopapier ausverkauft! ... und dann noch die ganzen "Mediziner" die heute immer noch in Ihrer Panik feststecken! Natürlich war der Lockdown notwendig und es wurde das schlimmste verhindert!

Ich mache den Ärzten ja keinen Vorwurf, sie können es ja schlecht selbst überprüfen ob nun der Covid so gefährlich ist um die 1/2 Menschheit auszurotten oder ob es einfach nur um einen geringfügig mutierten Influenza Erreger handelt. Auch ich, wir, müssen uns da auf die "Experten" verlassen, von denen man annehmen könnte, sie wissen Bescheid! Fehlanzeige auf der ganzen Linie! Entweder kennen sich die "Experten" selbst überhaupt nicht aus oder sie werden von diversen Unternehmen gesponsert und lassen sich (ihre Studien) bezahlen? Mir stellt sich hier die Frage was schlimmer ist? Eine Inkompetenz von "Experten" oder ihre etwaige Bestechlichkeit? So oder so ist der Bürger der Verratene! Die Politik schließe ich hier nicht aus!

Wenn ich jetzt Kanzler wäre und es kommt eine Epedemie, was sollte ich tun? Auf welchen "Experten" höre ich? Somit Entschuldige ich zum Teil die Handlungsweise der Regierung die einfach, im Nachhinein gesehen, aus Unkenntnis gehandelt hat! Die Zahlen zeigen, dass die Kurve schon VOR dem deutschen Lockdown sich nach unten bewegte.

Sollten nicht alle Virologen - Forscher bezüglich eines Virus nicht der gleichen Meinung sein oder zumindest nicht weit mit ihren Forschungen auseinanderliegen? Nix, die Spanne geht von "Ungefährlich" bis "Milliarden werden sterben" bei ihren "Forschungen(?)" auseinander. Komisch, dass alle Institute, die von Pharma und Gates finanziert werden alle eine tödliche Gefährlichkeit für die gesamte Menschheit erforscht haben und alle die UNABHÄNGIG forschen diesen Covid keine besondere Gefährlichkeit bescheinigen. Spätestens JETZT müssten sich die grauen Zellen in den Köpfen der Bürger aktivieren. Aber schon wieder Fehlanzeige! Die Medien schreiben täglich wieviele Menschen schon wieder erkrankt sind und bauschen dies wie in Todesurteil für die Betroffenen auf. Dabei sind ja auch diese Tests inzwischen sehr fragwürdig. Sie sollen nur zu 40-50% das korrekte Ergebnis anzeigen. Stellt euch mal vor die Schwangerschaftstests haben eine Wahrscheinlichkeit von 50%? Wer würde diese wohl kaufen? Aber unseren Politikern ist es egal, denn sie haben Macht über viele Menschen!

Jetzt ist sogar noch vom RKI bestätigt worden, das die Übersterblichkeit in Deutschland seit der Coronakrise 0,01% beträgt! Auch ein Bericht im ORF sprach von KEINER Übersterblichkeit in Wien!

Eine 2. Welle, die herbeigeredet wird, dürfte demnach nicht existieren! Aber egal welche Zahlen wir am Ende des Jahres 2020 bzgl. der Übersterblichkeit präsentiert bekommen, die 2. Welle ist schon vorausgeplant und wird kommen, jedenfalls in den Medien!

Die Gates Foundation will ja ALLE MENSCHEN auf der Welt (Zwangs)Impfen. Dazu braucht es ganz einfach die Angst der Menschen, die täglich neu von den staatlichen Fakeschleuder-Medien aktiviert wird!

Einen direkten Zwang wird es wohl nicht geben, aber wer sich frei bewegen will MUSS sich wohl impfen lassen! Somit wird dies ein indirekter Zwang!

In diesem Sinne

"Bleibt´s spannend!"

https://corona-transition.org/rki-bestatigt-covid-19-sterblichkeitsrate-von-0-01-prozent-in-deutschland?fbclid=IwAR3NR4zocPvllEcZLrgVGlHRApZfK49eFcv7SkUeezSOzl3uv1bEtAbBgGA

2
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 01.07.2020 05:44:09

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 30.06.2020 20:39:13

12 Kommentare

Mehr von Hausverstand