https://radiothek.orf.at/oe3/20201025/3FRU

Auf Grund der spürbaren, allgemeinen Angst vor Covid, habe ich mich wieder einmal entschlossen einen Beitrag hier zu verfassen! Ich hoffe ich ärgere mich nicht wieder,dass ich schon wieder etwas geschrieben habe!

Die Angst der Menschen betrifft die Zahlen der positiv Getesteten und die Anzahl der Menschen, die auf den Intensivabteilungen sind. Die Messung der Positiv Getesteten bestimmen wir durch den PCR Test. Die Diagnose der Intensivpatienten mit sogenannt Covid, ebenso. Virenkulturen für Covid wurden schon Monate lang auf der Virologie in Wien durchgeführt. Auch andere Teste wären weniger genau. Wenn der Patient jetzt aber eine Grippe, eine Influenza hätte und nicht Covid, wobei er durch PCR positiv auf Covid getestet wäre und dann als Covid krank bezeichnet würde? Der PCR Test, je nach der Häufigkeit der Zyklen ist ausserordentlich empfindlich. Die Symptome sind wirklich schwierig auseinanderzuhalten! Eine Recherche, des Physik-Lehrers MaPhy , für den Statistik mehr Alltag ist, als für die meisten Ärzte, könnte uns vielleicht neue Denkanstösse geben?

Es wäre die Frage durchaus interessant, die Seite der WHO anzusehen, und selbst zu recherchieren ob der Lehrer MaPhy recht hat, dass man von Seiten der WHO die Säsonale Grippe nicht mehr zählt? Alles nur mehr Corona? Auch die Grippeimpfung wird in dem Beitrag etwas anders beleuchtet.

81% von uns haben eine hohe Zell-gebundene Immunität gegen Covid! Die oft von uns Ärzten anfangs noch nicht sachgerecht, wegen rascher künstlicher Beatmung und Chloroquin-Überdosierungen haben gute Chancen gut zu genesen. Die neuen Statistiken von Prof Ioannidis die die Zahlen der WHO berücksichtigen sind noch beruhigender, als die Studie von Prof.Ioannidis im Frühling.

Hier Frau Prof.Apfalter eine Infektiologin:

Hier der deutsche Ärztekammer Präsident, der Masken, so wie Prof.Allerberger kritisch sieht:

Hier Prof. Vander der über die Situation aufklärt:

Auch Prof.Sönnichsen Präsident des Netzwerkes für evidenzbasierte Medizin hat eine völlig andere Meinung, als die Regierung!

Die neue Mutation von Covid jetzt SARS-CoV-2 hat einen deutlich milderen Verlauf. Die wirklich schlimmen Verläufe der Lunge sehen wir derzeit sehr sehr wenig!

Was können wir selbst tun? Freude aufbauen! Bewegung! Gute Ideen! Sonne! Medien ausschalten! Freunde in nötiger gemeinsamer Achtung treffen! Wir können sehr viel tun, die Liste ist sehr lang, wie wir uns selbst Freude und Kraft, und damit eine gute Immunität aufbauen können!

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/81733/Angst-wirkt-sich-auf-das-Immunsystem-aus

https://www.nature.com/articles/npp2017102

https://www.aponet.de/aktuelles/kurioses/20140109-placeboeffekt-macht-die-haelfte-der-wirkung.html

https://www.aerzteblatt.de/archiv/147589/Nocebo-Die-dunkle-Seite-der-menschlichen-Einbildungskraft Das bedeutet, wenn man der Bevölkerung eine Covid Infektion als sehr sehr gefährlich darstellt, dann werden die Beschwerden deutlich mehr!!!!

https://www.aponet.de/aktuelles/kurioses/20161220-sonnenlicht-macht-dem-immunsystem-beine.html

https://www.aerzteblatt.de/archiv/9761/Sport-und-Immunsystem

https://www.spektrum.de/news/wie-fieber-der-koerperabwehr-hilft/1619048

https://www.scinexx.de/news/medizin/wie-einsamkeit-die-immunabwehr-schwaecht/

5
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast 6 Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

derUweausW

derUweausW bewertete diesen Eintrag 27.10.2020 23:17:03

pirandello

pirandello bewertete diesen Eintrag 27.10.2020 17:23:57

Ttavoc

Ttavoc bewertete diesen Eintrag 27.10.2020 13:30:01

Reality4U

Reality4U bewertete diesen Eintrag 27.10.2020 09:03:27

Don Quijote

Don Quijote bewertete diesen Eintrag 26.10.2020 23:07:26

32 Kommentare

Mehr von Helios