Video: Da Informationen von Prof.DDr.Martin Haditsch, hier recht interessiert gelesen wurden, versuche ich hier aktuelle Info von ihm, Dr.Brunner und FH Prof. Dr.Pöttler weiterzuleiten

Vielleicht ist es auch für Sie-für Euch interessant, wir haben Corona gehabt, waren in Quarantäne und es geht und ging mir und meiner Familie gut. Wir haben das gemacht, was ich auch hier weitergeleitet habe, Vitamine, hochdosiert Bryonia und auch diverse Mittel für den Magen und gegen Übelkeit, da ich wahrscheinlich für mich selbst die C Vitamin-Gaben deutlich zu hoch dosiert hatte, und mich leider auch über unsere Quarantäne sehr unterdrückt geärgert hatte. Ich hatte mich ja selbst-verantwortlich gemeldet und meinen positiven, Antigen Test gemeinsam mit Symptomen gemeldet, und man traut uns nicht zu, Kontakte, beim Spazieren-Gehen zu vermeiden, um andere nicht anzustecken?? Alles ohne Probleme, nur rein eine prinzipielle Entmündigung!! In der Zwischenzeit gibt es viele Erfahrungen mit Menschen, die Covid hatten, sehr alte Menschen starben und auch ein jüngerer in unserer Umgebung!

Das Anti-Parasitikum, von dem Prof.Haditsch spricht, wurde sowohl von Amerikanischen Experten, als wirksam erkannt und wird auch in Bulgarien und Griechenland eingesetzt werden. Warum Artemisia Annua weiterhin nicht großflächig eingesetzt wird, aber eine Impftechnologie, die normaler Weise zehn Jahre Studien brauchen würde, speziell um die Langzeitnebenwirkungen zu untersuchen, in einer teleskopierten Eilzulassung eingesetzt wird, das dürfen wir uns fragen. Vor allem, da es auch Impfstudien gibt, die auf bewährter Tot-Impstoff Technologie, wie Corona-Vac beruhen, gibt. Auch der Impfstoff Novavac würde auf einer bewährten schon länger erprobten Technologie beruhen

Viele, die sich für Aufklärung eingesetzt haben, haben große, höchst undemokratische Probleme bekommen, z.B. Bodo Schiffmann. Bei Bedarf könnte ich sein Video weiterleiten.

Einen recht interessanten Verlauf aus einem Pflegeheim möchte ich Ihnen nicht vorenthalten: Ein 92 Patient bekam Covid und verschlechterte sich mit der Atmung. Er wurde auf eine Intensivabteilung eingeliefert, hatte aber vorher schon sehr hohe Dosen von Vitamin C erhalten. Er wollte zurück ins Pflegeheim, und wurde dort zum Sterben aufgenommen. Es wurde auch eine Therapie mit einem Bioresonanzgerät durchgeführt. Der Patient ging zwei Tage später beschwerdefrei auf dem Gang und er wollte dann eigentlich nicht mehr leben, setzte die Medikation ab und verstarb, wobei dann doch endlich seine Angehörigen ihn besuchen durften!

Einsamkeit Pflegemangel, Sonnenmangel, der mangelhafte Gehalt an Vitaminen und Spurenelementen unserer Nahrung, 9 Monate Angst, doch wichtige Ursachen für eine spürbare Schwäche unseres Immunsystems?

Wir können selbst sehr sehr viel tun, damit unser Immunsystem kräftig wird! Vor allem können wir selbst denken und auch unsere Informationen sehr selektieren! Geschriebene Informationen, ohne Sound und Videos könnten deutlich weniger Schaden anrichten, da sie weniger unbewußt, uns beeinflussen!

2
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 13.01.2021 04:42:00

Reality4U

Reality4U bewertete diesen Eintrag 12.01.2021 19:03:06

35 Kommentare

Mehr von Helios