Video: Rubikon im Gespräch: Der Viruswahn

Dr. med Eugen Roth und ich sind Pseudonyme für dieselbe phyische Person. Dr.Köhnlein hat sich schon bei der Schweinegrippe für Aufklärung eingesetzt. Es ist ihm deutlich besser ergangen, als Jane Burgermeister, die vor wohl 10 Jahren verhindern wollte, dass derselbe Virus, wie bei der Spanischen Grippe, ausgesetzt wird. Wir danken ihr, dass wir hier in Österreich den besseren, für Militär und Regierungen bestimmten Impfstoff erhalten haben.

Doch wie geht es ihr wohl jetzt? Das ist das letzte, das ich von ihr gehört habe: https://www.yumpu.com/de/document/read/20697112/jane-burgermeister-braucht-unsere-hilfe-wake-news

2009 war die „Schweinegrippenpandemie“. Die Folgen der Impfung wurden erst Jahre später entschädigt. 30 Millionen Europäer erhielten damals den Impfstoff Pandremix. Allergischer Schock, Gesichtslähmungen Zuckungen wurden festgestellt.

In Deutschland aber auch in Schweden wurde Pandemrix mit großen Nebenwirkungen verabreicht. https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/schweinegrippe-impfstoff-pandemrix-risiken-wurden-ignoriert-a-1229144.html und 4 Tote in Schweden: https://taz.de/Umstrittener-H1N1-Impfstoff/!5153725/

https://www.profil.at/home/schwindel-schweinegrippe-ist-aufregung-coup-pharmaindustrie-254615

HABEN SIE INFORMATIONEN ÜBER JANE BURGERMEISTER, DIE SICH DAMALS SO FÜR UNS EINGESETZT HAT UND DER ENTMÜNDIGUNG DROHTE?

BITTE POSTEN!!! VIELEN DANK!!!

Manchen ist es, trotz großem Einsatz und Fälschungsvorwürfen, bei einer ähnlich gewinnträchtigen Wirtschaftssparte, nämlich dem Mobilfunk etwas besser ergangen:

Einen Forscher wollte man von der Mobilfunkindustrie kaufen: Dr.George Carlo, er entdeckte aber, dass die Mobilfunkstrahlung für die Kinder so gefährlich ist und sagte bei Gericht gegen die Industrie aus: Ihm wurde das Haus niedergebrannt: http://www.ty4c.com/protagonisten/

Viruswahn und Mobilfunkwahn, wobei die Glasfaserleitung wesentlich Energie-sparsamer, als Kupfer und Mobilfunk ist, haben viel gemeinsam.

Wann wachen wir auf und hinterfragen die Forschung?

Bitte lesen Sie sich das durch: https://medienwatch.wordpress.com/schweinegrippe-strafanzeige-gegen-pharma-konzern-baxter-behorden-und-politiker-mehr/

Hier die Videos von Jane Burgermeister:

Die Pharmaindustrie investiert viel Geld, damit man Impfungen mit Chips verbinden kann. Eine gechippte Impfung ist durchaus schon möglich. Auch können heute Nervenimpulse mit Digitalen Impulsen kommunizieren. Wenn in den Obersten Hierarchien nur gute Menschen regieren würden, dann wäre das etwas weniger problematisch. Doch ist es leider nicht so. Wie fisch und fleisch ja kürzlich bezüglich Pädophiler Kriminalität berichtet haben. Die unten genannten Personen sind allerdings nicht damit gemeint

https://newspunch.com/robert-f-kennedy-jr-bill-gates-invested-21m-microchip-tag-track-system-scan-us-citizens/

https://www.dw.com/de/digitalisierung-geht-unter-die-haut/a-18911702

https://stm.sciencemag.org/content/11/523/eaay7162.full

https://www.southampton.ac.uk/news/2020/02/brain-artificial-neurons.page

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

pirandello

pirandello bewertete diesen Eintrag 15.06.2020 14:37:30

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 15.06.2020 00:01:24

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 14.06.2020 03:57:24

11 Kommentare

Mehr von Helios