"Boris Palmer" ein deutscher Grüner, den sogar ich wählen würde

Auch unter faulen Eiern findet sich einmal ein Gutes Ei. So könnte man Boris Palmer sehen, den grünen Tübinger Oberbürgermeister.

Er sagt oft was Sache ist und spricht Wahrheiten aus.

T-online T-online

Das gefällt dem restlichen Schleimhaufen in der deutschen Grünen Partei natürlich nicht.

Jetzt fordern viele der GrünINNEN (mit Betonung auf GrünINNEN) sogar seinen Auschluß aus der grünen Partei.

Da heißt es jetzt:

Nach Boris Palmers neuestem Fehltritt in den sozialen Medien ist das Maß aus Sicht seiner Partei voll: In Baden-Württemberg leiten die Grünen ein Ausschlussverfahren ein. Kretschmann befindet: „Ironie funktioniert nie in der Politik.“

Mit seinem Corona-Modellprojekt „Öffnen mit Sicherheit“ hatte der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer in den vergangenen Monaten in seiner Stadt und vor allem in seiner Partei wieder Boden gutmachen können.

Am Freitag geriet das Rehabilitierungsprogramm für Boris Palmer allerdings aus dem Takt, wie schon so oft wegen eines kritikwürdigen Postings in den sozialen Medien. Auf Facebookveröffentlichte Palmer am Freitag den Beitrag: „Der Aogo ist ein schlimmer Rassist. Hat Frauen seinen N****schwanz angeboten.“ Bei Palmer ist das Wort ausgeschrieben.

Rassistische Aussagen für pädagogische Zwecke?

Ursprünglich soll der Beitrag von einer Frau stammen, die dem früheren Fußballnationalspieler Dennis Aogo vorwirft, ihre Freundin auf einer Mallorca-Reise in sexuell anzüglicher Weise belästigt zu haben. Dabei soll Aogo den Ausdruck selbst benutzt haben. Palmer wollte offensichtlich demonstrieren, wie abwegig Rassismus-Vorwürfe sein könnten, wenn ein deutsch-nigerianischer Fußballer aufgrund einer solchen Aussage zum Rassisten erklärt würde. Gleichwohl benutzte Palmer natürlich auch eine rassistische Aussage, allerdings aus seiner Sicht, wenn man so will, für pädagogische Zwecke.

Ursprünglicher Anlass für die Debatte in den sozialen Medien war wiederum eine andere Aussage Aogos gewesen. Dieser hatte zum Wochenbeginn als Fußballkommentator bei einer Champions-League-Übertragung von „Trainieren bis zum Vergasen“ gesprochen, dann aber dafür um Entschuldigung gebeten.

Boris Palmer versetzte mit seinem fahrlässigen Posting seine Partei sofort in helle Aufruhr: Schon am Samstagvormittag distanzierte sich die grüne Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock. Sie nannte das Vorgehen des Tübinger Oberbürgermeisters „rassistisch“ und kündigte Konsequenzen sowie ein Ausschlussverfahren an.

Palmer spricht von „cancel culture“

Mit Billigung der grünen Landesvorsitzenden Sandra Detzer und Oliver Hildenbrand stellte ein Delegierter einen Initiativantrag zum Parteiausschluss Palmers. Der Antrag bekam eine deutliche Mehrheit: 161 Delegierte stimmten dafür, 44 lehnten den Antrag ab, ferner gab es acht Enthaltungen.

Weil Palmer auch bei einigen Realos als nerviger Störenfried gilt, andere ihm vielleicht auch schaden wollten, weil er ein Vertrauter des Ministerpräsidenten ist, eskalierte der Konflikt maximal – es wäre ja auch möglich gewesen, den Fall zunächst einmal zu prüfen und erst in einem weiteren Schritt ein Parteiausschlussverfahren zu verlangen.

Quelle:frankfurter Allgemeine

Da sieht man, wie das so in der grünen Partei funktioniert.

Es geht allen nur darum, die Macht bei der nächsten Wahl im Land zu bekommen- die Wahrheit ist bei den Grünen genauso unwichtig, wie bei allen politischen Parteien.

Abschließend sollte ich noch einmal erwähnen-DIE GRÜNEN WOLLEN DEUTSCHLAND SOWIESO ABSCHAFFEN.

Ich würde Boris Palmer wählen- denn er ist der einzige Grüne in Deutschland mit Rückgrat.

8
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 10.05.2021 18:11:08

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 10.05.2021 08:19:23

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 10.05.2021 06:29:04

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 10.05.2021 02:29:58

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 09.05.2021 20:18:01

MartinUSH

MartinUSH bewertete diesen Eintrag 09.05.2021 18:02:02

Petra vom Frankenwald

Petra vom Frankenwald bewertete diesen Eintrag 09.05.2021 15:54:53

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 09.05.2021 15:07:05

47 Kommentare

Mehr von Herbert Erregger