Caritas Präsident Landau ist auch so ein Impferschleicher.

Jetzt meint Caritas-Präsident Landau:

"Es sollte nicht sein, dass die Entscheidung wie man mit übrig gebliebenen Impfdosen umgeht, einzelnen Hausleitern überantwortet ."

Meint der Herr Präsident zu den kürzlichen Vorgängen gewisser BürgermeisterInnen, die sich beim impfen zufällig vorgedrängt hatten.

Aber auch der Herr Caritas Präsident wurde bereits geimpft?.

80 Jahre ist er noch nicht-zur Risikogruppe gehört er auch noch nicht?

Aber der Kopf der Caritas zeigt die Moral dieser Vereinigung deutlich auf.

"Hinter mir die Sintflut"

Tagtäglich alle BürgerInnen zu ermahnen, dass ja genug Flüchtlinge aufgenommen werden, dass man kein Nazi und Rassist sein sollte.

Das man schön brav spenden sollte, und dass man auf seine Mitmenschen achten sollte.

Aber wenn es darum geht schnell zu einer Impfung zu kommen, da nützt dann der Herr Präsident seine Privilegien.

Das gemeine Volk soll aber warten.

Das hat wirklich Vorbildwirkung.

Man könnte kotzen--

6
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
5 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 23.01.2021 13:42:53

pirandello

pirandello bewertete diesen Eintrag 23.01.2021 10:26:18

pthaler

pthaler bewertete diesen Eintrag 22.01.2021 23:38:09

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 22.01.2021 19:50:34

zeit im blick

zeit im blick bewertete diesen Eintrag 22.01.2021 17:29:15

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 22.01.2021 17:28:23

5 Kommentare

Mehr von Herbert Erregger