Damals war es die Ideologie der Nazis-heute ist es die Ideologie der Linken, die Europa ins Chaos stürzt.

Wir alle tragen Mitschuld,an dem was unweigerlich kommen wird.

Heute werden die Linken nicht müde, alle Nachkriegsdeutschen und Österreicher zu Nazis zu erklären. Und immer wieder spricht man von Schuld.

Doch dasselbe wird man auch bald den Linken, den Multikultis vorwerfen.

Ihre Migrationspolitik, ihre irre Jagd nach dem Status eines Gutmenschen, hat seit 2015 ganz Europa ins Wanken gebracht.

Doch das ist noch nicht alles. Das beste kommt noch.

Sie haben heute schon akzeptiert, wie einmal ihre Kinder und Enkelkinder leben müssen.

Und die werden sich fragen" Warum haben unsere Eltern nichts dagegen getan?

Warum haben sie unsere Kultur, unser Land, unser freies Leben verkauft für Multikulti????

Migranten werden weiterhin gefördert von NGO Schlepperbanden nach Europa strömen.

Der Islam wird sich bald so stark fühlen,dass er bewußt Europas christliche Werte angreift.

Machtlos und Kraftlos ergibt sich die Multikultitruppe diesen Veränderungen.

Damals war es Hitler, ein Führer dem die Menschen folgten.

Heute ist es eine kranke Ideologie, von einer freien gerechten Welt, in der alle gleich sein könnten.

Sie träumen von einem bedingungslosen Grundeinkommen, machen aber die Wirtschaft kaputt.

Eine Multikulti- Welt ohne Herausforderungen, eine Welt die nichts mehr antreibt, die sich nicht erneuert, weil sie für sich schon perfekt sein sollte .

Ein Zustand wie im Paradies der Bibel, oder im Koran.

Auch die Nazis hatten von so einer Welt geträumt, eben nur in einem anderen Kleid.

Die nächsten GENERATIONEN müssen mit den Auswirkungen dieses derzeitigen Wahnsinns leben.

Und sie werden sich fragen,"Warum haben das unsere Väter unsere Mütter zugelassen?

Es gibt keinen großen Unterschied zwischen dem denken der Nazis von damals, und dem denken der derzeitigen linken Multikultigesellschaft.

Die Linken vergasen zwar keine Juden, aber ihre Ideologie ,ihre Denkweise sowie ihre Handlungsweise, wird noch einige der nächsten Generationen ins Chaos stürzen.

Es wird eine schlimme Zeit werden, man sollte sich darauf vorbereiten.

Und wir alle tragen Mitschuld, weil wir diesen derzeitigen Wahnsinn der linken Multikultigesellschaft nicht gestoppt hatten.

2
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 01.08.2020 23:20:30

Hausverstand

Hausverstand bewertete diesen Eintrag 01.08.2020 22:56:02

5 Kommentare

Mehr von Herbert Erregger