Haben SIE es auch?

Das Monte Carlo für Arme – das Ibiza für Flugängstliche – der Pfingst-Treffpunkt für sinnlose Alkohol-Exzesse – der Lieblingsplatz vieler – das Strandsardinen-Mekka von uns Österreichern – der Laufsteg für "SO KANN MAN SICH AUCH KLEIDEN"-Menschen. Der Treffpunkt der Moses – Sandalenträger mit Socken- ITALIEN ist eh woanders.

Treffpunkt der Pizza und Spagettigoumets, mit einer großen Flasche Mineral. Treffpunkt der Sandburgenbauer- Erster Platz der Österreicher um das Meer zu berühren. Platz der kleinen Prominenz Austrias.

Zeigen was man hat- oder nicht hat- Platz für „ ROT“ ist auch eine Körperfarbe.

EIN Platz, wo man sich für "BRAUN" nicht schämen muss- ist eine bewusst gelebte Lebenseinstellung. Ein Platz, wo die Welt noch in Ordnung ist.

Platz der Kitschgeschäfte- immer dasselbe, alle Jahre wieder.

Chinesen besitzen die billigsten Waren in ihren Geschäften- aber immer sehr gefragt.

Ein Platz für das Nervenkostüm urlaubsreifer Eltern mit kleinen Kindern.

Ein Ort, der Spielautomaten und der Stofftierjäger.

Ein Ort, der dir sagt, SCHLECHTE Sonnenbrillen müssen nicht teuer sein.

Ein Ort für Sonnenmilch-Vernichter.

Ein Ort für BMW und Audi Fahrer.

Ein Ort, wo noch österreichischer Dialekt gesprochen wird.

Ein Ort, der dir sagt, "du brauchst noch ein paar Strandtücher"- und das billig- billiger am billigsten.

Ein Ort für Menschen, die mit einem Tretboot den Atlantik überqueren wollen.

Ein Ort für Fahrräder mit Gruppenzwang-

Ein Ort, um sehen und gesehen werden.

Ein Ort, den aber viele lieben- und auch hassen.

Alle Jahre wieder kommen sie- die Zugvögel aus dem Norden, manche für ein bis zwei Wochen, andere nur für einen Tag.

Immer wieder- immer wieder Österreicher und andere.

Hier hört man auch noch, dass alles teurer wird.

Dem Meer ist es egal, es ist manchmal sauber, dann wieder schmutzig.

Kleine Krebse und gewisse Quallen überleben alles.

Ein Ort, wo sich der kleine Mensch seines Lebens erfreut.

Fahren SIE da auch hin?

Alle Jahre wieder- wie seit Generationen?

Naja, dann machen SIE es- es tut der Seele gut- weil es ist die erste Berührung nach dem langen Winter, mit der Sonne, dem Strand und dem MEER.

Kinder sind da glücklich – Erwachsene auch.

Italien ist sowieso wo anders.

Ciao tutti.

www,welt.de www.welt.de

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
5 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Margaretha G

Margaretha G bewertete diesen Eintrag 29.05.2016 20:23:12

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 29.05.2016 15:39:42

Hansjuergen Gaugl

Hansjuergen Gaugl bewertete diesen Eintrag 29.05.2016 10:22:23

3 Kommentare

Mehr von Herbert Erregger