"Euren Applaus könnt ihr euch sonst wo hin schieben", meint eine Krankenschwester

Da stehen sie auf den Balkonen und klatschen und johlen, singen und tanzen.

Und sie sagen das wäre für all die HeldenInnen die jetzt für die Gemeinschaft unvorstellbares leisten.

Doch diese stillen Helden haben nichts von dieser blöden Klatscherei auf den Balkonen.

Sie haben schon immer Heldenhaftes geleistet, ohne das es bemerkt wurde.

Klatscher, dass sind jetzt genau dieselben die 2015 bei der Ankunft der Flüchtlinge auf den Bahnhöfen im Land klatschten.

Und das können sie sich ersparen, meinen viele der stillen HeldInnen.

Den kaum verschwindet die Coronakrise verschwinden auch die Balkonklatscher.

Dann gehen jene wieder in Geschäfte einkaufen, oder ins Spital und sehen durch die stillen HeldInnen wieder nur hindurch, so als wären sie nicht existend.

Dann grüßt man nicht, kennt kein Bitte und Danke, und beschwert sich über alles.

"ZWEITE KASSA AUFMACHEN" diesen Ausruf kennt man ja.

Oder man beschwert sich und es ist vielen egal ob jemand dadurch seinen Job verliert.

Also ihr NAIVEN,ihr Realitätsfremden, ihr Egoisten spart euch euer Klatschen.

DENN DAS IST EINE BELEIDIGUNG FÜR DIE VIELEN STILLEN HELDINNEN.

7
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 31.03.2020 21:30:37

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 31.03.2020 21:21:27

Michel Skala

Michel Skala bewertete diesen Eintrag 31.03.2020 16:44:54

MartinUSH

MartinUSH bewertete diesen Eintrag 31.03.2020 14:30:55

Bernhard Juranek

Bernhard Juranek bewertete diesen Eintrag 31.03.2020 12:47:36

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 31.03.2020 11:44:04

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 31.03.2020 11:42:17

2 Kommentare

Mehr von Herbert Erregger