Jetzt ist es sogar wissenschaftlich bewiesen, der Anstieg der Dummheit bei den Menschen ist enorm.

Vor allem in den Industriestaaten, so auch bei uns zeigt sich das.

Wir haben das Ende der geistigen Höhenflüge erreicht, die IQ Tests fallen immer schlechter aus.

Jahrzehntelang stieg die Intelligenztestleistung kontinuierlich an.

Doch schon seit den 1990er Jahren fallen die Ergebnisse schlechter aus.

In Europa seit dem Jahr 2015 gravierend.

Man kann richtig beobachten wie sich die Dummheit in einigen Bereichen der Bevölkerung breitmacht.

Forscher der Uni Wien sind diesem Rätsel des Intelligenz-Knicks auf der Spur.

Obwohl man muss kein Wissenschaftler sein um die ansteigende menschliche Dummheit erkennen zu können.

Auch hier auf Fisch und Fleisch lässt sich dieser Trent feststellen.

Das Gehirn der Menschen hat sich zwar vergrößert, aber es wurde die Leere mit Dummheit gefüllt.

Das bemerkt man extrem auch in der Politik ,vor allem in der linksorientierten Ideologie mit beschränkter Haftung.

In der Zeitspanne vor 2,5 bis 3 Millionen Jahren, aus der es bisher kaum Fundstücke gibt, existierten vermutlich mehrere frühe Homo-Linien. Der heutige moderne Mensch - der seit etwa 200.000 Jahren existierende Homo sapiens - gilt als einziger Überlebender der Gattung.

quelle: wikipedia

Der Homo sapiens ist großteils zum homo Trottel(line) verkommen.

200000 Jahre geistige Entwicklung hat es gebraucht, um sich dann selbst wieder abzuschaffen.

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 24.06.2019 14:18:42

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 24.06.2019 10:04:09

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 24.06.2019 10:01:24

22 Kommentare

Mehr von Herbert Erregger