"grindiger Sexismus"wenn Pamela Rendi-Wagner in Dessous aus einer Torte hüpft?

Das Ende der Karikaturen.

Seien Sie mal ehrlich, möchten Sie in Echtzeit, dass SPÖ Chefin Pamela Rendy Wagner in Dessous aus einer Torte hüpft?

Politikerinnen verurteilen Rendi-Wagner-Karikatur

Eine Karikatur der "OÖN" von SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner, die in Dessous aus einer Torte hüpft, hat Politikerinnen aller Couleurs auf den Plan gerufen. Etwa Ministerinnen Elisabeth Köstinger, Susanne Raab (ÖVP) sowie Alma Zadic und Leonore Gewessler (Grüne), die SPÖ-Bundesfrauen verurteilten die Zeichnung als "unerträglich", "grindigen Sexismus" sowie eine "Herabwürdigung von Politikerinnen".

Die "Oberösterreichschen Nachrichten", die die Karikatur am Dienstag abgebildet hatten, veröffentlichten am Donnerstag einen Leserbrief von SPÖ-Bundesfrauenvorsitzender Gabriele Heinisch-Hosek und der designierten SPÖ-OÖ-Landesfrauenvorsitzenden Renate Heitz, in dem es unter anderem heißt: "Die sexistische Herabwürdigung von Frauen in ihrer Funktion können wir aber nicht akzeptieren - das ist einfach kein Witz und nicht zum Schmunzeln." Die OÖNachrichten finden Frauen, die Forderungen präsentieren, so darzustellen, lustig!????Frauen in den politischen Parteien sind gewählt, um ihre Politik zu machen, egal ob man damit einverstanden ist oder nicht! Keine von ihnen hat es sich verdient, so dargestellt zu werden!???? pic.twitter.com/qTsyj9nuY2

Karikatur mit Anmerkung

Darunter druckte die Zeitung eine Anmerkung der Redaktion: "Wir bekennen uns zur künstlerischen Freiheit unserer Karikaturisten. Satire und Kunst sollten in ihrer Zuspitzung grundsätzlich großen Spielraum haben, und der reduziert sich, unabhängig vom oben genannten Beispiel, nicht allein auf Witz oder Schmunzeln. Sollten wir mit dem Abdruck dieser Karikatur die Gefühle von Frauen verletzt haben, so tut uns dies leid. Es lag weder in unserer Absicht noch in der unseres Karikaturisten."

Sollte man jetzt lachen, oder nur erstaunt sein?

Sind Frauen gerade dabei sich abzuschaffen? Vor allem PolitikerInnen haben oft nichts feminines mehr an sich.

Manche machen mir sogar Angst.

Bisher hat noch jeder PolitikerIn seine Person als Karikatur ertragen.

Viele fanden es sogar lustig.

Nicht aber die neue Frauenpower in der österreichichen Politik.

Möglicherweise sind manche nicht mehr als nur eine Karikatur, weil sie sich jetzt so aufregen?

(Unschuldsvermutung)

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 11.07.2020 19:41:08

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 09.07.2020 21:29:18

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 09.07.2020 21:08:42

1 Kommentare

Mehr von Herbert Erregger