Die Geschichte ist nun schon ein paar Tage her und will mir nicht aus dem Kopf gehen. Kann es sein, dass wir verblöden? Dass uns die politische Korrektheit verblödet? Leute, irgendwann ist's auch genug, es ist schon lächerlich, überall Rassismus zu wittern!

Ich zitiere aus einem Bericht:

Dass im Wiener Kaffeehaus Phil "Hatschi Bratschis Luftballon" verkauft wird, stieß in den sozialen Netzwerken auf Kritik. Konkret wurde dem Lokal Rassismus vorgeworfen und gefordert, das Buch von Franz Karl Ginzkey aus dem Jahr 1904 aus dem Sortiment zu nehmen. "Hatschi Bratschis Luftballon" wurde aufgrund der rassistischen Darstellung von Schwarzen und Türken mehrmals abgeändert. Im Phil war dieses als Zeitdokument gelistet, "um zu sensibilisieren, womit wir und unsere Großeltern aufgewachsen sind".

Bei Amazon gibt es eine kritische Beilage

Was in der Aufregung wohl unterging: Auch bei Amazon und Thalia kann man das Buch in mehreren Ausführungen kaufen. Mit der Kritik konfrontiert wurde dem STANDARD von einem Amazon-Sprecher ausgerichtet, dass man das Buch gemeinsam mit einem Heft von Dr. Klaus Heydemann verkauft, der sich mit dem Werk und der Darstellung kritisch auseinandergesetzt hat und diese auch kommentiert. Aus dem Sortiment nehmen, werde man das Kinderbuch nicht. Verkauft wird die Erstausgabe aus dem Jahr 1904.

So, und nun langsam: "Hatschi Bratschis Luftballon" soll ein rassistisches Buch sein? Das Kaffeehaus hat richtig reagiert und es als Zeitdokument nicht entfernt. Dieses Buch stammt aus dem Jahr 1904 und hat seine Berechtigung. Punkt.

Dann ist auch der Jäger vom Silberwald ein Nazi gewesen. Oder Schneewitchen ist Kinderpronografie.

Karl May fehlt ja auch noch in der linken Sammlung, sowie alle Bücher aller Forscher und Abenteurer der letzten 500 Jahre.

Na ja und unser "Prinz Eugen" war sowieso ein Rassist, denn er hatte die Türken vor Wien verjagt.

"Der Dieb von Bagdad" ist ja auch so eine Geschichte.

Liebe LINKE, ist euch das nicht zu blöd? Wie korrekt ist eigentlich überkorrekt, und was wird damit bezweckt?

Wann macht Ihr endlich eine öffentliche Bücherverbrennung?

20
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 04.11.2019 11:49:22

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 04.11.2019 07:02:05

derUweausW

derUweausW bewertete diesen Eintrag 03.11.2019 22:36:19

gloriaviennae

gloriaviennae bewertete diesen Eintrag 03.11.2019 22:15:53

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 03.11.2019 14:38:45

Matt Elger

Matt Elger bewertete diesen Eintrag 03.11.2019 13:05:44

der gesunde Westfale

der gesunde Westfale bewertete diesen Eintrag 03.11.2019 12:40:32

zeininger karin

zeininger karin bewertete diesen Eintrag 03.11.2019 11:43:01

Bernhard Juranek

Bernhard Juranek bewertete diesen Eintrag 03.11.2019 10:18:35

Herbert Erregger

Herbert Erregger bewertete diesen Eintrag 03.11.2019 09:49:53

Frank und frei

Frank und frei bewertete diesen Eintrag 03.11.2019 07:31:19

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 03.11.2019 02:33:27

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 02.11.2019 21:02:27

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 02.11.2019 20:51:30

Miki

Miki bewertete diesen Eintrag 02.11.2019 20:22:29

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 02.11.2019 20:22:24

corpusdelictum

corpusdelictum bewertete diesen Eintrag 02.11.2019 20:17:17

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 02.11.2019 20:08:56

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 02.11.2019 20:06:12

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 02.11.2019 20:01:08

39 Kommentare

Mehr von Herbert Erregger