Ich schreibe keine Artikeln und Gedanken um Jemanden zu gefallen-dass nur zur Info

Die Beweggründe auf einer Internet Plattform zu schreiben sind sicher verschieden. Einige wollen etwas sagen, manche eine Therapie machen- und einige um einfach zu gefallen.

Selbstbestätigung nennt sich das.

Viele sind in ihrem realen Leben auf der Suche nach irgendeiner Anerkennung, da sie sie oft von ihrem Lebenspartner oder von der Gesellschaft nicht mehr bekommen.

So finden sie sich im Linken Therapieclub um ihren Selbstwert wiederfinden zu können.

Das artet dann oft natürlich in eigenartigen Gedanken aus.

Aber gemeinsam ist nicht einsam, und gestärkt vom Clubgedanken hat man auch das vermeintlich Rechte als das Böse auf dieser Welt erkannt, und man muss dagegen vorgehen.

Und schon ist der Selbstwert gefunden, man ist plötzlich ein Teil einer Bewegung, eine Bewegung die für das vermeintliche Gute eintritt.

Die Anderen, die sogenannten Bösen Rechten werden denunziert, beleidigt, angekotzt und ins Rechte Eck gestellt.

Man steigert und schaukelt sich da in diesem Club dann gegenseitig auf- zu ungeahnten linken Höhenflügen.

Plötzlich ißt man da das Selbstwertgefühl mit einem großen Löffel, was aber zu eigenartigen Nebenwirkungen führen kann.

Viele schreiben damit nur mehr um anderen zu gefallen.

Und wer in diesem linken Club am meisten auf das RECHTE kotzt ist Tagessieger, und bekommt die Auszeichnung für einen ganzen Tag als TT mit seinem Blog zu sein.

Schreiben um zu gefallen-Eigentlich ist das traurig.

Aber so ist das eben, und man sollte es als vermeintlich RECHTER einfach so akzeptieren. Wie man auch akzeptieren sollte, und auch verstehen muss, dass Menschen oft eine Therapie benötigen um aus ihrem finsteren einsamen Jammertal herauskommen zu können.

Schwarz und weiß, Gut und Böse- einfache Formen um das Leben verstehen zu können.

Ich persönlich schreibe keine Artikeln und Gedanken um Jemanden zu gefallen-dass hier nur zur Info-

0
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
0 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Noch keine Kommentare

Mehr von Herbert Erregger